Ihre Suche nach Nutzpflanzen

Folgend finden Sie Artikel zu Ihrer Suche nach "Nutzpflanzen"


Suchergebnisse für: Nutzpflanzen

Artikel 1 bis 10 von 15 gefundenen


Natürlicher Sichtschutz durch Bohnen

Frisches Grün schützt vor neugierigen Blicken - In jungen Gärten, die noch keinen dichten Grüngürtel aus Hecken oder Bäumen haben, mangelt es am Schutz vor neugierigen Blicken genauso wie auf kleinen Balkonen oder Terrassen, auf denen für aufwendige Holzkonstruktionen kein Platz ist. Bohnen sind gesund und dienen als Sichtschutz, der natürlich wirkt und schnell wächst. Vorausgesetzt das frische Grün bekommt eine geeignete Kletterhilfe.

Eine Kräuterspirale im eigenen Garten

Mit der Kräuterspirale Vielfalt in den eigenen Garten bringen - Kräuter machen jedes Essen zu etwas ganz Besonderem. Natürlich schmecken Gewächse aus dem Garten wesentlich besser als die Zutaten aus dem örtlichen Supermarkt. Wenn Sie kein einfaches Beet für dieses Vorhaben anlegen möchten, ist die sogenannte Kräuterspirale vielleicht ein adäquates Mittel, damit Sie schon bald Ihre Gerichte mit frischen Zutaten aus dem eigenen Garten verfeinern können.

Aussaat im April

Sommerblumen, Kohrabi, Radieschen & Co. wollen im April in die Erde - Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten ist heutzutage immer beliebter. Um jedoch Blumenkohl, Spinat, Kohlrabi & Co. ernten zu können, müssen viele Gemüsesorten im April ausgesät werden. Deshalb gilt im April: säen, säen und nochmal säen. Aber Vorsicht, falsche Nachbarn im Garten können die Ernte beeinträchtigen oder zu einer Brutstätte von Schädlingen werden.

Obstbäume im Frühling richtig beschneiden

Obstbäume im Frühling richtig schneiden - so einfach gehts - Obstbäume sind eine Bereicherung in jedem Garten, wobei es hier natürlich nicht allein um den Baum geht, sondern vor allem um die Früchte. Damit die Ernte im Sommer auch optimal ausfällt, müssen Sie die Bäume entsprechend pflegen. Dazu gehört ein regelmäßiger Schnitt im Frühling, bei dem Sie einige Aspekte wie die richtige Durchführung beachten sollten.

Gewächshaus - diese Pflanzen fühlen sich hier im März besonders wohl

Schon im März frisches Gemüse im Gewächshaus säen - Gewächshäuser sind besonders bei Gärtnern beliebt, die gern eigenes Gemüse ernten möchten. Im Sommer wachsen Tomaten, Paprika oder Gurken im Gewächshaus. Im Winter sind die Möglichkeiten eingeschränkter. Dennoch kann die Gartensaison zeitiger als im Freiland beginnen. Es lohnt sich, das Gewächshaus schon Ende Februar auf die neue Saison vorzubereiten, da im März schon die ersten Pflanzen ausgesät werden können.

Welches Gemüse kann ich im März pflanzen ?

Gemüse im März pflanzen - eine gute Idee! - Im Monat März beginnt die Saison für alle Gartenliebhaber und die Menschen, die gerne eigenes Gemüse anbauen. Allerdings kann längst nicht jedes Gemüse zu dieser frühen Zeit im Jahr auf dem Balkon oder im eigenen Garten eingepflanzt werden. Bevor Sie sich an das Einpflanzen machen, sollten Sie sich daher genauestens informieren - wir sind Ihnen hierbei gerne behilflich.

Beginn der Pflanzzeit im Kleingewächshaus

Beginn der Pflanzzeit im Kleingewächshaus - Werden im Februar die Tage langsam länger, wollen passionierte Hobby-Gärtner im Garten rasch aktiv werden. Ein Kleingewächshaus verlängert die Pflanzzeit im Frühling und im Herbst. Darin können Sie die ersten Samen ausbringen, während es draußen noch frostig kalt ist. Neigt sich im Herbst die Gartensaison ihrem Ende zu, lassen sich im Gewächshaus zahlreiche Nutzpflanzen längere Zeit weiter kultivieren.

Schmackhafte Apfelbaumsorten für den eigenen Garten

Leckere Äpfel zu jeder Jahreszeit aus dem eigenen Garten - Fast das gesamte Jahr Äpfel aus dem eigenen Garten essen? Das ist möglich! Neben den bekannten Sorten aus den Supermärkten, die meistens nicht sehr lange haltbar sind, gibt es einige köstliche alte Apfelbäumsorten.

Was hilft bei Wühlmäusen im Garten ?

Wühlmäuse - Schädlinge in Nagetier-Optik - Schermaus, Wollmaus oder Erdratte, diese Namen stehen alle synonym für Wühlmäuse. So klein und niedlich diese Tiere auf den ersten Blick sind, so schädlich können sie für den Garten sein. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Nagetiere aus dem eigenen Garten zu verbannen. Die Nager aus der Unterfamilie der Wühler leben in unterirdischen Gangsystemen, bevorzugt in leichten Böden.

Aussaat im Herbst

Die Aussaat im Herbst - Wenn der Sommer sich dem Ende neigt und das letzte Sommergemüse geerntet worden ist, hält der Herbst neue Möglichkeiten für den Garten bereit. Einige Pflanzen eignen sich besonders gut für eine Aussaat in der herbstlichen Jahreszeit. Plant man die Aussaat im Herbst, sollten einige Dinge beachtet werden: Es eignen sich zum Beispiel nur Sorten, die mit den kurzen Tagen zurecht kommen.