Obstbäume im Frühling richtig beschneiden

Kategorien: Bäume Garten Nutzpflanzen

Obstbäume im Frühling richtig schneiden - so einfach gehts
Obstbäume sind eine Bereicherung in jedem Garten, wobei es hier natürlich nicht allein um den Baum geht, sondern vor allem um die Früchte. Damit die Ernte im Sommer auch optimal ausfällt, müssen Sie die Bäume entsprechend pflegen. Dazu gehört ein regelmäßiger Schnitt im Frühling, bei dem Sie einige Aspekte wie die richtige Durchführung beachten sollten.

Das richtige Werkzeug für den Rückschnitt der Obstbäume verwenden
Um zu gewährleisten, dass der Rückschnitt bei Ihrem Obstbaum richtig erfolgt, sollten Sie in jedem Fall auf das optimale Werkzeug achten. Notwendig ist dazu eine Gartenschere, um auch dünnere Zweige im Durchmesser von 1,5 Zentimeter gut schneiden zu können. Achten Sie dabei auf eine entsprechende Schärfe, um den Ast beim Rückschnitt nicht unnötig zu verletzen. Für den Rückschnitt von dickeren Ästen sollten Sie auf eine Astschere setzen, die im besten Fall über eine Teleskopverlängerung verfügt. Damit können Sie gegebenenfalls auch einen kleineren Obstbaum gut schneiden. Für große Äste sollten Sie auf eine Bügelsäge setzen, denn damit können Sie die Äste am Obstbaum unmittelbar an der Verzweigung abtrennen. Alternativ dazu ist hier auch die Verwendung einer Stichsäge möglich.

Die richtige Technik ist wichtig
Damit Sie Ihre Obstbäume im Frühling perfekt zurückschneiden können, ist neben dem Werkzeug auch die optimale Technik entscheidend. Immerhin hängt davon das weitere Wachstum und die Ernte während der Sommermonate ab. Gerade im Frühling sollten Sie darauf achten, vor allem kranke Triebe und Äste zu stutzen. Auch wild gewachsene Triebe sollten abgeschnitten werden. In einem ersten Schritt entfernen Sie einfach alle nach innen wachsenden Triebe sowie alte und abgestorbene Astteile. Die am Obstbaum dadurch entstandenen Wunden sollten Sie abdecken um zu vermeiden, dass sich an dieser Stelle Pilze oder Infektionen entwickeln. Ein entsprechendes Mittel für den Wundverschluss erhalten Sie in jedem Bau- oder Gartenfachhandel.

Unterschiedliche Arten des Rückschnitts der Obstbäume

Wenn Sie im Frühling Ihre Obstbäume schneiden, können Sie unterschiedliche Möglichkeiten wählen. Gartenexperten unterscheiden nämlich zwischen dem Kronenschnitt, dem Pflanzschnitt sowie dem Erziehungsschnitt bzw. dem Instandhaltungsschnitt. Die Vorgehensweise ist einfach, denn zuerst müssen Sie die Krone an Ihrem Obstbaum zu einer Pyramidenform schneiden. Wenn Sie die Triebe Ihrer Obstbäume schneiden, achten Sie darauf, dass die letzte Knospe außen oder ganz oben sitzt. Entfernen Sie immer nur die Triebe, die zwischen zwei Knospen sind. Die Triebe sollten immer um ca. ein Drittel gekürzt werden, wobei die Leittriebe komplett stehenbleiben sollen. Im Endergebnis ist wichtig, dass die Triebe ausreichend Luft und Licht haben, um optimalen Wachstum erreichen zu können.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Obstbäume im Frühling richtig beschneiden

Es sind noch keine Kommentare zu
"Obstbäume im Frühling richtig beschneiden"
vorhanden.