Entdecken Sie Pflanzen bei Freizeit, Haus und Garten

Kategorie: Pflanzen


Kategorie Pflanzen bei Freizeit, Haus und Garten

Artikel 1 bis 10 von 21 insgesamt


Schneeglöckchen anpflanzen

So gedeihen Ihre Schneeglöckchen prächtig - Schneeglöckchen sind sogenannte Frühblüher. Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits zum Ende des Sommers hin Gedanken darüber machen, ob und wie Sie diese wunderschönen Blumen anpflanzen möchten. Schneeglöckchen sind vor allem dann eine gute Wahl, wenn Sie auf der Suche nach unkomplizierten Blumen sind, welche in ihrer Schönheit den sommerblühenden Pflanzen in nichts nachstehen.

Gewächshaus - diese Pflanzen fühlen sich hier im März besonders wohl

Schon im März frisches Gemüse im Gewächshaus säen - Gewächshäuser sind besonders bei Gärtnern beliebt, die gern eigenes Gemüse ernten möchten. Im Sommer wachsen Tomaten, Paprika oder Gurken im Gewächshaus. Im Winter sind die Möglichkeiten eingeschränkter. Dennoch kann die Gartensaison zeitiger als im Freiland beginnen. Es lohnt sich, das Gewächshaus schon Ende Februar auf die neue Saison vorzubereiten, da im März schon die ersten Pflanzen ausgesät werden können.

Welches Gemüse kann ich im März pflanzen ?

Gemüse im März pflanzen - eine gute Idee! - Im Monat März beginnt die Saison für alle Gartenliebhaber und die Menschen, die gerne eigenes Gemüse anbauen. Allerdings kann längst nicht jedes Gemüse zu dieser frühen Zeit im Jahr auf dem Balkon oder im eigenen Garten eingepflanzt werden. Bevor Sie sich an das Einpflanzen machen, sollten Sie sich daher genauestens informieren - wir sind Ihnen hierbei gerne behilflich.

Beginn der Pflanzzeit im Kleingewächshaus

Beginn der Pflanzzeit im Kleingewächshaus - Werden im Februar die Tage langsam länger, wollen passionierte Hobby-Gärtner im Garten rasch aktiv werden. Ein Kleingewächshaus verlängert die Pflanzzeit im Frühling und im Herbst. Darin können Sie die ersten Samen ausbringen, während es draußen noch frostig kalt ist. Neigt sich im Herbst die Gartensaison ihrem Ende zu, lassen sich im Gewächshaus zahlreiche Nutzpflanzen längere Zeit weiter kultivieren.

Der richtige Winterschnitt von Hecken und Sträuchern

So schneiden Sie Sträucher und Hecken im Winter - Der Winterschnitt ist dann ein Thema für Sie, wenn Sie Ihre Freizeit gerne im eigenen Garten verbringen. Damit Sie auch im nächsten Jahr wieder viel Freude an den üppig sprießenden Pflanzen haben, sollten Sie Sträucher und Hecken anhand der folgenden Tipps beschneiden.

Gartenpflanzen vor der Schneelast schützen

So schützen Sie Ihre Pflanzen vor der Last des Schnees - So schön die weiße Pracht im Winter auch ist - die Pflanzen in Ihrem Garten leiden unter dem Schnee. Hierbei geht es nicht etwa nur um den Frost und um den oftmals starken Wind in den kalten Monaten. Auch das Gewicht des frischen Schnees beeinträchtigt die empfindlichen Gewächse. Aus diesem Grund sollten Sie alle Blumen vor der Schneelast schützen.

Schmackhafte Apfelbaumsorten für den eigenen Garten

Leckere Äpfel zu jeder Jahreszeit aus dem eigenen Garten - Fast das gesamte Jahr Äpfel aus dem eigenen Garten essen? Das ist möglich! Neben den bekannten Sorten aus den Supermärkten, die meistens nicht sehr lange haltbar sind, gibt es einige köstliche alte Apfelbäumsorten.

Wann sollten Sie Ihre Topfpflanzen zurück ins Haus holen ?

Pflanzen-Überwinterung: Welche Topfpflanzen müssen ins Haus? - Ist der Herbst in vollem Gange, sehen sich viele Hobbygärtner mit der Aufgabe konfrontiert, ihre Pflanzen aus dem Garten zurück ins Haus zu holen. Welche Pflanzenarten in das Winterquartier müssen, wann der optimale Zeitpunkt dafür ist und wie die Topfpflanzen behandelt werden müssen, erfahren Sie hier!

Was hilft bei Wühlmäusen im Garten ?

Wühlmäuse - Schädlinge in Nagetier-Optik - Schermaus, Wollmaus oder Erdratte, diese Namen stehen alle synonym für Wühlmäuse. So klein und niedlich diese Tiere auf den ersten Blick sind, so schädlich können sie für den Garten sein. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Nagetiere aus dem eigenen Garten zu verbannen. Die Nager aus der Unterfamilie der Wühler leben in unterirdischen Gangsystemen, bevorzugt in leichten Böden.

Herbstlaub im Garten sinnvoll nutzen

Jedes Jahr das viele Laub - wie es sinnvoll verwendet werden kann - Ein Baum wirft im Herbst seine Blätter ab, weil es ihm bei zunehmender Kälte nicht mehr möglich ist, sie mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Das gefrorene Wasser im Boden kann nicht nach oben transportiert werden. Die Wasseraufnahme nimmt rapide ab und die Bäume würden mit vollem Blattwerk verdursten.