Therabänder

Fit und aktiv mit Therabändern

Kategorien: Gesundheit Health Hobby Sport

Wer für die Förderung seiner Gesundheit Sport treiben möchte, muss sich nicht zwingend im Fitnessstudio angemeldet sein - in dieser Tatsache sind sich immer mehr Fitnessbegeisterte einig. Denn: Ein effektives Workout kann auch in den eigenen vier Wänden stattfinden. Dafür braucht es nicht einmal teure Geräte - oft reichen schon kleine Helferlein, um ordentlich ins schwitzen zu kommen. Ganz vorne mit dabei: Therabänder.
Therabänder - Fussübungen© kbycphotography / Depositphotos

THERABÄNDER - WAS GENAU BEWIRKEN DIESE?
Im Grunde handelt es sich bei dem Fitnesstool um ein Band aus Latex, das oftmals Anwendung in medizinischen Bereichen wie der Physiotherapie findet. Gerade der aus dem Material resultierende progressive Widerstand ist es, der die Fitnessbänder so effektiv macht: Zahlreiche Übungen für den ganzen Körper lassen sich mit dem Thera-Band durchführen und sorgen für eine Steigerung der Kraft und Mobilität - ganz ohne den Gebrauch schwerer Gewichte.

FÜR WEN EMPFIEHLT SICH DIE NUTZUNG DER THERA-BÄNDER?

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Latexbänder lediglich in einem medizinischen Kontext genutzt wurden. Ohne Zweifel handelt es sich um eine hervorragende Anschaffung für jeden, der seine Fitness steigern möchte. Die FItnessbänder kommen in verschiedenen Farben und Widerstandsstufen einher - für jedes Trainingslevel ist demnach das passende Objekt dabei. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihr Thera-Band immer und überall nutzen können.

Egal, ob für den Sport im heimischen Garten oder ein Workout während der Urlaubsreise - das Training mit den bunten Fitnessbändern ist ein platzsparendes Hobby. Auch, wenn Sie von Gelenkproblemen geplagt werden, sind die Bänder das Mittel der Wahl: Im Gegensatz zu schweren Gewichten kommt es durch die Nutzung eines Therabandes nicht zu Überlastungserscheinungen, ein gelenkschonendes Training ist Ihnen also garantiert.

WORAUF IST VOR DEM TRAINING ZU ACHTEN?
Bevor Sie mit Ihrer sportlichen Einheit starten, sollten Sie einige Punkte beachten. Überprüfen Sie Ihr Thera-Band vor jedem Training auf Risse oder spröde Stellen - ein reißendes Band kann unter Umständen zu Verletzungen führen. Um dem vorzubeugen, wird empfohlen, keine Hitze oder Sonneneinstrahlung auf das Widerstandsband einwirken zu lassen.

Für den Fall, dass Sie Ihr Band für eine Übung an einem Möbelstück oder ähnlichem befestigen müssen, sollten sie auch in diesem Fall vor der Übungsausführung die Stabilität überprüfen. Wichtig ist außerdem, dass das Band der Wahl die richtige Stärke aufweist - nur so kann ein effektives und risikoarmes Training garantiert werden.
Therabänder - Rückenübungen© kbycphotography / Depositphotos

Eines ist jedoch klar: Um Ihre Gesundheit zu fördern und wirkungsvollen Sport zu treiben, ist ein Thera-Band definitiv eine Investition wert.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Therabänder

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Pipi007
09.11.2020 11:32 Uhr

Ich als Gruppenfitnesstrainerin in einem Fitnessstudio liebe die Therabänder! Sie sind in fast allen Stunden einsetzbar und sehr effektiv. Sie brauchen keinen großartigen Platz und sind noch dazu kostengünstig!
Ein hoch auf das altbewährte Theraband