Aussaat im Mai

Kategorien: Beete Garten Nutzpflanzen Pflanzen Freizeit Kräuter und Gewürze Terrasse

Die richtigen Pflanzen für die Aussaat im Mai
Der Wonnemonat Mai ist für Gärtner einer der wichtigsten Monate. Für zahlreiche Pflanzen, ob Blumen, Kräuter oder Gemüse, ist der Mai der richtige Monat zur Aussaat. Die Beete sollten bereits gesäubert und vorbereitet sein, so dass einer Aussaat nichts mehr im Wege steht.

Die Aussaat von Gemüse
Der Monat teilt sich für Gärtner in die Zeit vor und die Zeit nach den Eisheiligen, die Mitte des Monats liegen. Dieser Wendepunkt im Gartenjahr markiert den Beginn der warmen Jahreszeit und ist ein Startschuss für die Natur. Robuste Pflanzen können bereits vor den Eisheiligen gesät werden, dies gilt zum Beispiel für Broccoli, Möhren, Sellerie, Rüben und Rettich. Bei kälteempfindlichen Pflanzen, wie zum Beispiel Zucchini, Salat, Tomaten oder Mangold sollte man mit der Aussaat bis nach den Eisheiligen warten, und sie zur Sicherheit auch danach noch eine Weile mithilfe von Vlies vor möglichem Nachtfrost schützen. Auch verschiedene Kohlsorten sollten lieber erst nach den Eisheiligen gesät werden, wie zum Beispiel Weißkohl, Blumenkohl oder Rotkohl.
Neben der Direktsaat gibt es auch die Möglichkeit, Gemüsepflanzen im Warmen vorzuziehen und sie nun in die Beete zu setzen. Dies bietet sich vor allem für Tomaten, Paprika und Salatpflanzen an.

Kräuter und Gewürzpflanzen
Die frische Küche mit selbstgezogenem Gemüse wird durch frische Kräuter noch stark aufgewertet. Für das Anlegen eines Kräuterbeetes ist ebenfalls die Zeit nach den Eisheiligen perfekt geeignet. Majoran, Schnittlauch, Petersilie, Dill und Basilikum können nun ausgesät werden. Thymian, Lavendel oder Minze, also mehrjährige Kräuter, beginnen nun wieder zu sprießen, und sollte ausgedünnt und zurückgeschnitten werden.

Eine Blumenwiese anlegen
Der Wonnemonat ist nicht nur wichtig für die Aussaat von Gemüse und Kräutern, auch Blumen sollten jetzt ausgesät werden. Um ausreichend Nahrung für Insekten anzubieten, empfiehlt sich das Anlegen einer Blumenwiese. Für zahlreiche Sorten ist der Mai genau der richtige Monat, wie zum Beispiel Sonnenblumen, Kapuzinerkresse, Mädchenauge, Tagetes und Prachtwinden. Die farbenfrohe Blütenpracht in den folgenden Sommermonaten ist nicht nur eine Wohltat fürs Auge, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für den Artenschutz.

Alles neu macht der Mai - dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich im Garten Jahr für Jahr aufs Neue. Es ist die richtige Zeit für die Aussaat zahlreicher Pflanzen, um in den folgenden warmen Monaten das Wachsen und Blühen, das Sprießen und Gedeihen und letztendlich das Ernten und Verzehren von selbstgezogenem Gemüse zu genießen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Beete könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Aussaat im Mai

Es sind noch keine Kommentare zu
"Aussaat im Mai"
vorhanden.