Die besten Pflanzen für Anfänger

für die Gartenhelden von Morgen

Kategorien: Garten Beete Kräuter und Gewürze Pflanzen

Die besten Pflanzen für Anfänger für die Gartenhelden von Morgen
Stellen Sie sich vor, Sie betreten Ihren Garten und alles grünt und blüht. Klingt wie ein Traum? Es muss kein Traum bleiben, denn mit den richtigen Pflanzen können auch Anfänger schnell Erfolge sehen. Sie brauchen keinen grünen Daumen, sondern einfach die richtigen Tipps. Beginnen wir mit der Sonnenblume.

Sonnenblumen: Strahlende Giganten
Sonnenblumen sind nicht nur ein Blickfang, sondern auch unglaublich pflegeleicht. Sie benötigen lediglich einen sonnigen Standort und regelmäßiges Gießen. Einmal gepflanzt, wachsen sie fast von allein und bringen Farbe in Ihren Garten. Die imposanten Blüten ziehen Bienen und andere Bestäuber an, was Ihrem gesamten Garten zugutekommt.

Sonnenblumen sind auch tolle Pflanzen für Kinder, da sie schnell wachsen und die Samen leicht zu handhaben sind. Ernten Sie die Samen am Ende der Saison für einen gesunden Snack oder als Vogelfutter. Sonnenblumen können bis zu drei Meter hoch werden, wodurch sie auch als natürlicher Sichtschutz dienen.

Pflanzen Sie sie entlang von Zäunen oder als Hintergrund in Blumenbeeten. Ihre strahlenden Gelbtöne sind ein Garant für gute Laune im Garten.
Pflanzen für Anfänger - Ringelblumen© goffkein / Depositphotos

Ringelblumen: Farbige Vielseitigkeit
Ringelblumen sind robust, gedeihen in fast jedem Boden und blühen den ganzen Sommer über. Sie sind nicht nur schön, sondern haben auch heilende Eigenschaften. Die Blütenblätter können für selbstgemachte Salben und Tees verwendet werden. Ringelblumen sind echte Multitalente im Garten. Sie locken Nützlinge an und halten Schädlinge fern.

Ihre leuchtenden Farben reichen von Gelb bis Orange und bringen Lebendigkeit in jedes Beet. Ringelblumen lassen sich leicht aussäen und keimen schnell, was sie ideal für Anfänger macht. Sie können sowohl im Beet als auch im Topf gezogen werden. Die Pflanzen sind einjährig, säen sich aber oft selbst aus, sodass sie Jahr für Jahr wiederkommen.

Lavendel: Duftende Pracht

Ein weiteres Highlight für Anfänger ist der Lavendel. Dieser duftende Alleskönner liebt die Sonne und kommt mit wenig Wasser aus. Lavendel ist nicht nur pflegeleicht, sondern zieht auch Bienen und Schmetterlinge an. Mit Lavendel schaffen Sie eine mediterrane Atmosphäre in Ihrem Garten und haben zusätzlich einen natürlichen Mückenschutz.

Die violetten Blütenstände eignen sich hervorragend für Trockensträuße und Duftsäckchen. Schneiden Sie den Lavendel regelmäßig zurück, um ein buschiges Wachstum zu fördern. Der robuste Halbstrauch gedeiht besonders gut in sandigem, gut durchlässigem Boden. Pflanzen Sie ihn entlang von Wegen, damit Sie beim Vorbeigehen den aromatischen Duft genießen können.

Lavendel kann auch in Töpfen gehalten werden, was ihn zu einer flexiblen Pflanze für Balkon oder Terrasse macht. Er ist zudem winterhart und übersteht die kalte Jahreszeit problemlos.

Efeu: Grüne Wand

Der Efeu ist ebenfalls eine empfehlenswerte Pflanze für Einsteiger. Er wächst schnell und benötigt wenig Pflege. Efeu eignet sich hervorragend für schattige Bereiche und kann unschöne Mauern oder Zäune verdecken. Zudem verbessert er die Luftqualität in Ihrem Garten. Die immergrünen Blätter sorgen das ganze Jahr über für Farbe. Efeu kann auch als Bodendecker verwendet werden und verhindert das Wachstum von Unkraut. Er ist sehr anpassungsfähig und wächst in fast jedem Boden. Ein regelmäßiger Rückschnitt hält ihn in Form und verhindert, dass er andere Pflanzen überwuchert.

Efeu kann auch in Ampeln gepflanzt werden, wo er dekorativ herabhängt. Er ist eine langlebige Pflanze, die Ihrem Garten Struktur und Grün verleiht.

Aloe Vera: Nützliche Schönheit
Die Aloe Vera ist eine weitere pflegeleichte Pflanze, die sich gut für Anfänger eignet. Sie benötigt wenig Wasser und fühlt sich in sonnigen bis halbschattigen Lagen wohl. Die Aloe Vera ist nicht nur dekorativ, sondern auch nützlich. Das Gel in ihren Blättern kann bei Hautverletzungen und Sonnenbrand Linderung verschaffen. Sie eignet sich hervorragend für die Fensterbank oder den Wintergarten.

Aloe Vera bildet hübsche Rosetten und kann auch blühen, wenn sie genügend Licht erhält. Sie ist eine sukkulente Pflanze, die Wasser in ihren Blättern speichert und daher auch Trockenperioden gut übersteht. Pflanzen Sie sie in gut durchlässige Erde, um Wurzelfäule zu vermeiden. Aloe Vera ist ein pflegeleichter Begleiter für Innen- und Außenbereiche und bringt einen exotischen Touch in Ihren Garten.

Kräuter: Frische Vielfalt

Kräuter wie Basilikum, Petersilie und Schnittlauch sind ebenfalls perfekt für Anfänger. Sie sind leicht anzubauen, brauchen wenig Platz und können in der Küche verwendet werden. Mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten verfeinern Sie Ihre Gerichte und haben immer eine gesunde Zutat zur Hand. Basilikum liebt warme, sonnige Standorte und regelmäßiges Gießen.

Petersilie gedeiht sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten und ist zweijährig, sodass Sie lange etwas von ihr haben. Schnittlauch wächst in dichten Büscheln und benötigt nur wenig Pflege. Alle drei Kräuter können problemlos in Töpfen oder direkt im Gartenbeet angebaut werden. Kräuter haben oft nicht nur kulinarische, sondern auch gesundheitliche Vorteile. Der Duft von frischen Kräutern im Garten wirkt beruhigend und entspannend.

Fetthenne: Sukkulente Eleganz
Auch die Fetthenne (Sedum) ist eine ideale Anfängerpflanze. Sie ist äußerst pflegeleicht, braucht kaum Wasser und verträgt auch trockene, sonnige Standorte. Die Fetthenne blüht in vielen Farben und ist ein echter Hingucker in jedem Garten. Sie ist eine sukkulente Pflanze, die in ihren dicken Blättern Wasser speichert. Dies macht sie besonders widerstandsfähig gegen Trockenheit.

Fetthennen gibt es in vielen Sorten, von niedrigen Bodendeckern bis zu hohen Stauden. Sie ziehen Bienen und Schmetterlinge an und tragen so zur Artenvielfalt bei. Pflanzen Sie Fetthennen in Steingärten, auf Mauerkronen oder in Töpfen. Die Pflege beschränkt sich auf gelegentliches Gießen und einen Rückschnitt im Frühjahr. Fetthennen sind robust und winterhart, sie überstehen auch kalte Winter ohne Probleme.

Ziergräser: Elegante Bewegung
Nicht zu vergessen sind Ziergräser wie das Lampenputzergras. Diese Gräser sind pflegeleicht und sehr dekorativ. Sie benötigen wenig Wasser und können auch in Töpfen gezogen werden. Ziergräser bringen Bewegung und Struktur in Ihren Garten. Die feinen Halme wiegen sich im Wind und sorgen für ein ruhiges, harmonisches Bild. Lampenputzergras bildet weiche, bürstenartige Blütenstände, die auch im Winter attraktiv bleiben.

Ziergräser sind sehr anpassungsfähig und gedeihen in verschiedenen Böden. Sie brauchen nur einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wenig Pflege. Ein Rückschnitt im Frühjahr fördert neues Wachstum und erhält die Form. Ziergräser sind langlebig und bringen jedes Jahr aufs Neue Freude in Ihren Garten.

Erdbeeren: Einfach einfach und köstlich

Erdbeern sind eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger im Gartenbau, da sie relativ pflegeleicht sind und schnell sichtbare Erfolge liefern. Diese süßen Früchte gedeihen sowohl im Boden als auch in Töpfen oder Hängeampeln, was sie vielseitig einsetzbar macht. Erdbeerpflanzen bevorzugen sonnige Standorte und gut durchlässige, nährstoffreiche Böden.
Pflanzen für Anfänger - Beet mit Erdbeeren© [email protected] / Depositphotos

Regelmäßiges Gießen ist wichtig, besonders während der Blüte- und Fruchtbildungsphase, um saftige und aromatische Früchte zu garantieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Erdbeeren winterhart sind und mit der richtigen Pflege über mehrere Jahre hinweg Früchte tragen können. Zudem locken sie Bestäuber wie Bienen an, was den gesamten Garten ökologisch bereichert.

Die besten Pflanzen für Anfänger für die Gartenhelden von Morgen

Mit diesen Pflanzen verwandelt sich Ihr Garten schnell in eine grüne Oase. Sie sind pflegeleicht und robust, daher ideal für Anfänger. Ein wenig Aufmerksamkeit und regelmäßige Pflege genügen, um prachtvolle Ergebnisse zu erzielen. Diese Pflanzen bringen Farbe und Leben in Ihren Garten. Ihre natürliche Schönheit wird jeden Besucher begeistern.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Die besten Pflanzen für Anfänger

Es sind noch keine Kommentare zu
"Die besten Pflanzen für Anfänger"
vorhanden.