Wie schütze ich mich vor der Sommerhitze ?

Kategorien: Freizeit Gesundheit Haus

Mit diesen Tipps wird die Sommerhitze erträglicher
Dass es in Deutschland immer heißer wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Da Klimaanlagen nach wie vor nicht als verbreitet gelten, müssen Menschen erfinderisch werden. Sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause gilt: Rette sich wer kann vor der extremen Hitze! Mit den folgenden Tipps und Tricks können Sie die Sommerhitze vielleicht nicht vollständig ausblenden, aber wenigstens für ein wenig mehr Schutz sorgen.

Flüssigkeit in rauen Mengen im Sommer besonders wichtig
Viel trinken ist gesund und das vor allem bei akuter Sommerhitze. Der natürliche Schutz des Körpers - menschlicher Schweiß - kühlt den Körper auf natürliche Weise. Allerdings kostet das den Organismus jede Menge Flüssigkeit. Damit der Körper nicht austrocknet, sollten erwachsene Menschen mindestens zwei, noch besser drei Liter pro Tag trinken. Wenn Sie noch mehr Durst verspüren, sollten Sie sich das Trinken keinesfalls verkneifen.
Generell ist stilles Wasser am besten für den Körper. Allerdings sind bei der Hitze besonders Getränke empfehlenswert, die einen hohen Anteil an Mineralien mit sich bringen. Dazu zählen verschiedene Teesorten, Fruchtschorlen und lauwarme Brühen. Durch das Schwitzen in der Sommerhitze verliert der Körper wichtige Mineralien, die er möglichst zeitnah zurückerhalten sollte.

Die eigenen vier Wände kühl halten
Wenn Sie früh morgens bereits in die Arbeit aufbrechen, sollten Sie die Morgenstunden zu Hause effektiv nutzen. Öffnen Sie alle Fenster, bevor Sie frühstücken oder sich fertig machen. Auf diese Weise können Sie die morgendliche Kühle in die aufgeheizten Räume lassen. Schließen Sie nach dem Lüften alle Fenster und Türen. Als zusätzlicher Schutz dienen die Rollläden. Sind diese zum Beispiel in einer Dachwohnung oder in einem Altbau nicht vorhanden, so besorgen Sie sich dringend spezielle Rollos oder Vorhänge.
In der Wohnung bleibt es bis abends nur dann kühl, wenn Sie einen Schutz vor den wärmenden Sonnenstrahlen anbringen. Verbarrikadieren Sie Ihre Wohnung, so kann sich die Hitze im Heim gar nicht erst entwickeln. Abends dürfen Sie sich dann über einen angenehm kühlen Rückzugsort freuen.
Schalten Sie alle Elektrogeräte aus, bevor Sie das Haus verlassen. Sogar im Standy-by-Modus produzieren Geräte, wie der Fernseher oder die Stereo-Anlage, eine gewisse Wärme. Über den Tag trägt diese Wärme einen Teil dazu bei, dass die Sommerhitze sich in der Wohnung breitmacht. Das muss nicht sein!

Den Sommer ganz in Ruhe genießen
Wenn die richtige Hitze in den Monaten Juni bis August zuschlägt, dann sollten Sie cool bleiben im wahrsten Sinne des Wortes. Es empfiehlt sich nicht, nach acht oder spätestens neun Uhr am Morgen noch Sport zu treiben. Doch nicht nur körperliche Anstrengungen, sondern auch geistige Tätigkeiten lassen den Körper im Sommer schneller ermatten. Gönnen Sie sich daher in der Arbeit oder zu Hause öfter Pausen, in welchen Sie genügend trinken und leichte Speisen zu sich nehmen.
Natürlich lässt sich ein wenig Anstrengung auch trotz starker Hitze nicht vermeiden. Wenn Sie zum Beispiel das Haus putzen wollen oder ein wenig Bewegung brauchen, dann gibt es nur einen adäquaten Schutz: Meiden Sie die mittagliche Hitze. Sport in der prallen Mittagssonne ist ohnehin tabu. Doch auch die Pflichten im Haushalt sollten Sie entweder früh am Morgen oder spät am Abend verrichten.
Lüften Sie während des Putzens, Kochens oder Bügelns möglichst die ganze Wohnung durch. Wer sich nicht an diese Regel hält, der erhöht das Risiko, aufgrund der Sommerhitze mit Kreislaufproblemen und Kopfschmerzen kämpfen zu müssen. Damit es sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause sogar im Sommer angenehm kühl bleibt, können Sie außerdem Ventilatoren aufstellen.
Auch auf die Mitmenschen in nächster Nähe sollten Sie im Sommer stets achtgeben. Warnen Sie sowohl kleine Kinder als auch Senioren davor, sich in die Mittagshitze zu begeben. Versorgen Sie Ihre Angehörigen außerdem mit ausreichend viel Flüssigkeit und schützen Sie diese vor einen allzu hohen UV-Strahlung. Gleiches gilt natürlich auch für Haustiere.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Wie schütze ich mich vor der Sommerhitze ?

Es sind noch keine Kommentare zu
"Wie schütze ich mich vor der Sommerhitze ?"
vorhanden.