Der perfekte Neujahrsbrunch

Kategorien: Kochen Essen und Trinken Freizeit

Ideen für den perfekten Neujahrsbrunch
Nach einer langen Silvesternacht beginnt der erste Morgen im neuen Jahr meistens spät. Was empfiehlt sich da besser, als mit einem Brunch in den Tag zu starten? Ob süß oder herzhaft, mit aufwendigen Details oder einfachen Zutaten - diese Mahlzeit lässt Ihnen alle Freiheiten in der Gestaltung.

Süßer Brunch für Naschkatzen
Häufig steht zum Jahreswechsel deftiges Essen auf dem Programm. Raclette, Fondue, Chili con Carne und Silvesterkrapfen führen die Beliebtheitsliste an. Wie wäre es zum Ausgleich an Neujahr mit süßen Leckereien? Bringen Sie statt Krapfen am Abend Krapfen am Morgen auf den Tisch. Berliner gefüllt mir Marmelade und bestreut mit Puderzucker sind nicht nur lecker, sondern gehören in vielen Familien traditionell zum ersten Januar dazu. Croissants, Schaumomelett mit frischem Obst, dünne Pfannkuchen mit süßer Quarkfüllung, Panna Cotta oder Blätterteigschnecken passen perfekt in die Riege der zuckrigen Leckereien. Komplettieren Sie die Mahlzeit mit einer großen Neujahrsbrezel aus Hefeteig, die sich alle Beteiligten teilen.

Katerstimmung - das hilft an Neujahr
Sie können schon absehen, dass die Party feuchtfröhlich wird? Um Neujahr schnell wieder fit zu sein, gehören einige deftige Anti-Kater-Gerichte auf den Tisch. Altbewährt bleibt natürlich der Rollmops - doch auch andere salzige Speisen vertreiben den schweren Kopf. Eine kräftige Brühe gleicht den Mineralhaushalt aus. Sie gehören zu den Fischliebhabern? Matjes- oder Heringssalat, Lachsterrine, frische Krabben oder ein Garnelensüppchen sind eine tolle Alternative zum Rollmops. Natürlich darf eine Portion Rührei nicht fehlen. Testen Sie doch mal die Variante mit Feta-Käse, zubereitet im Backofen. Schwarzbrot-Schnittchen belegt mit Ei, Kaviar, Gurken, Käse und Salat sehen nicht nur perfekt aus, sondern geben Energie und schmecken lecker. Den nötigen Koffeinschub bringt ein starker Espresso mit aufgeschäumter Milch und geriebener Muskatnuss - und wer mag, fügt noch einen Schuss Brandy hinzu...

Gesund ins neue Jahr - es leben die guten Vorsätze

Gehören Sie zu den vielen Menschen, die sich vornehmen, ab Neujahr einige Kilos abzuspecken und sich bewusster zu ernähren? Dann ist ein gesunder Brunch perfekt um mit der Umsetzung zu beginnen. Geröstetes Vollkornbrot mit buntem Gemüse-Antipasti und Schafskäse bilden eine gute Grundlage nach einer kurzen Nacht. Außerdem passen Low-Carb-Müsli mit exotischem Obst, Joghurt in verschiedenen Varianten und Chia-Brötchen zum Thema. Ein Salat aus Zitrusfrüchten ist eine echte Vitaminbombe. Wer auf Pfannkuchen nicht verzichten möchte, sollte unbedingt die gesunde Variante mit Magerquark testen. Smoothies aus frischem Obst und Gemüse und frisch gepresste Säfte machen den Fitness-Brunch perfekt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Essen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Der perfekte Neujahrsbrunch

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
16.03.2019 19:03 Uhr

Der perfekte Neujahrsbrunch? Den kann man wohl nur für sich selbst machen, oder zumindest in einer Familie ist es schwer, denn jeder findet etwas anderes "perfekt".