Mäuse - das perfekte Haustier für Kinder ?

Kategorien: Kinder Tiere Freizeit

Die Kinder wünschen sich eine Maus als Haustier
Mein Kind möchte ein Haustier - Sind Mäuse geeignet für Kinder ? Diese Frage stellen sich viele Eltern, die von ihren Kindern wegen Haustieren bearbeitet werden. Mäuse sind klein und niedlich, also machen sie nicht viel Arbeit, kosten nicht viel und sind unkompliziert in der Haltung - aber stimmt das auch? Farbmäuse (jene Verwandten der Hausmaus, die man im Handel zur Käfighaltung bekommen kann) sind zwar klein und niedlich, ihre Haltung erfordert dennoch einiges an Fachwissen.

Ausstattung für die Mäusehaltung
Zur Grundausstattung gehört ein geeigneter Käfig mit sehr geringem Gitterabstand oder bestenfalls ein Nagerterrarium mit mindestens 80x40x30 cm Grundfläche - mehr ist natürlich immer besser ! Eine Maus darf nicht alleine als Haustier gehalten werden, es müssen immer mindestens 2, besser aber 3 oder mehr Mäuse sein, damit sie sich wohlfühlen. In den Käfig gehören neben Futterschüssel und Nippeltränke genügend Einstreu und Nistmaterial, sowie ein Laufrad, damit die kleinen Gesellen ihren enormen Bewegungsdrang ausüben können.

Arbeitsaufwand
Vor allem männliche Mäuse haben einen gewissen Eigengeruch, den man selbst mit häufigem und gründlichem Ausmisten nicht ganz weg bekommt. Kinder müssen sich bewusst sein, dass es eine große Verantwortung ist Tiere zu halten, egal wie groß oder klein diese auch sein mögen. Damit die Mäuse ganz handzahm werden, muss man sich täglich mit ihnen beschäftigen, auch darüber sollten die Kinder sich im Klaren sein. Farbmäuse sind zudem dämmerungs- und nachtaktiv, was die Eignung zum Haustier vor allem für kleinere Kinder ebenfalls einschränkt.

Besonderheiten der Mäusehaltung

Mäuse sind sehr flink. Wenn Sie oder Ihre Kinder sie aus dem Käfig holen (selbstverständlich nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit), ist sehr darauf zu achten, dass die Tierchen nicht hinunterfallen, da sie sich sonst verletzen können. Selbst im Falle, dass die Mäuschen Sie einmal beißen, dürfen Sie sich nicht dazu verleiten lassen, einfach loszulassen!
Mäuse werden im Durchschnitt 1-3 Jahre alt und sind im Alter häufig auch einmal krank. Nicht jeder Tierarzt behandelt auch so kleine Nagetiere bei spezielleren Dingen, was ebenfalls zu beachten ist!

Fazit
Farbmäuse sind für Kinder frühestens ab 10-12 Jahren geeignet, da kleinere Kinder nicht koordiniert genug agieren (Zerdrückungsgefahr!) und die Verantwortung nicht einschätzen und auch nicht übernehmen können. Eine Maus ist kein Hund mit dem man spielen und toben kann, sondern ein Haustier, das hauptsächlich zum Beobachten da ist. Für Jugendliche können Mäuse jedoch einen sehr spannenden und sinnvollen Zeitvertreib darstellen, das Gefühl, ein so kleines Tierchen handzahm zu bekommen ist ein ganz besonderes!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Mäuse könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mäuse - das perfekte Haustier für Kinder ?

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mäuse - das perfekte Haustier für Kinder ?"
vorhanden.