Eine Schultüte für mein Kind - basteln oder kaufen ?

Kategorien: Basteln Kinder Freizeit

Die Schultüte für den ABC-Schützen: kaufen oder basteln?
Die Kindergartenzeit neigt sich dem Ende zu und die Einschulung des kleinen ABC-Schützen rückt näher? Dann darf auch sie nicht fehlen: die Schultüte. Ob Sie die Zuckertüte für Ihre Kinder kaufen oder in der Freizeit selbst basteln möchten, bleibt Ihnen überlassen. Welche Möglichkeiten sich bieten, erfahren Sie hier!

Die Zuckertüte zur Einschulung - was steckt dahinter?

Künftige Erstklässler sind nicht nur wegen des ersten Schultags bereits Wochen vor Schulbeginn aufgeregt. Das Wichtigste für die Kinder ist die Schultüte, die signalisiert: Hurra, die Schulzeit beginnt! Die Wurzeln der beliebten Wundertüte liegen in der ehemaligen DDR, denn dort wurde schon um 1810 herum den zukünftigen Schülern der Start in die Grundschulzeit versüßt. Ab 1950 durften sich dann auch die Kinder aus Westdeutschland über die Zuckertüte freuen. In anderen Ländern dagegen ist der Brauch, dem Kind beim Eintritt in die Grundschule eine Zuckertüte zu übergeben, eher unbekannt.
Egal, ob rund oder sechseckig: Die beliebte Tüte wird den ABC-Schützen am Tag der Einschulung feierlich überreicht und die Kinder tragen "ihre" Schultüte nach der offiziellen Einschulungsfeier stolz nach Hause. Tipp: Auch jüngere Geschwisterkinder sollten nicht vergessen werden und freuen sich über eine Mini-Schultüte, die mit Süßigkeiten gefüllt ist.

Die Schultüten-Frage: kaufen oder basteln?
Nur ein gerolltes Stück Pappe mit süßem Inhalt? Von wegen! Möglicherweise gehören Sie zu den Eltern, die sich schon Monate im Vorfeld Gedanken über die Schultüte für das zukünftige Schulkind machen. Vielleicht haben Sie aber auch wenig Zeit und Lust, die Zuckertüte in Ihrer Freizeit selbst zu kreieren. Dann können Sie auch ein fertiges Modell mit dem gewünschten Motiv kaufen, das den Geschmack Ihres Kindes trifft.
Egal, ob Sie die Tüte kaufen oder in der Freizeit basteln möchten: Achten Sie darauf, dass die Zuckertüte aus robustem Material wie Karton oder Stoff besteht. Der Grund: Da die Schultüten nach der Einschulung meist einen Ehrenplatz im Kinderzimmer bekommen oder noch für ein jüngeres Geschwisterkind verwendet werden, sollten sie den ersten Schultag unbeschadet überstehen.

Möchten Sie die Tüte in der Freizeit selbst mit Papier, Kleber und Schere herstellen, erhalten Sie den Rohling dafür im Fachhandel. In liebevoller Kleinarbeit können Sie gemeinsam mit ihrem Kind ein individuelles Kunstwerk erschaffen, das sich am ersten Schultag sehen lassen kann. Zur Tüte passende Schleifen und Bänder erhalten Sie ebenfalls im Fachhandel.
Für alle, die sich zwar eine individuelle Tüte für Ihr Kind wünschen, aber wenig Kreativität und Talent besitzen, bietet sich eine Kompromisslösung an: die Zuckertüte im Bausatz. Diese Schultüten werden als Set geliefert und können auch mit wenig Know-how zu Hause zusammengebaut werden. Diese Bastelsets gibt es entweder im klassischen Stil mit verschiedenen Motiven oder in Form von Einhorn, Dinosaurier & Co.!

Das gehört in die Zuckertüte
Kaum ist die Zuckertüte gekauft oder gebastelt, kommt die Frage nach dem Inhalt auf. Wichtig: Da die Kinder ihre Tüte selbst tragen möchten, sollte sie auf einen Fall zu groß oder zu schwer befüllt sein! Möchten Sie Ihrem Kind schwerere Gegenstände zur Einschulung schenken, sollten Sie ihm diese separat verpackt überreichen. Da die Schultüte nach unten hin spitz zuläuft, passt dort am besten eine ähnlich geformte und mit Süßigkeiten gefüllte Tüte als Basis hinein. Im Anschluss daran lassen sich die gekauften Dinge nacheinander in der Zuckertüte unterbringen.
Grundsätzlich gilt: Der Inhalt der Tüte sollte nicht nur aus Süßem bestehen. Vielmehr sollte sich zudem noch ein gelungener Mix aus Spielzeug und nützlichen Utensilien für die Schule darin befinden. Neben Murmeln, Mini-Büchern, kleinen Püppchen, Haargummis oder Spielzeugautos lassen sich auch Spitzer, Radiergummi, Lineal und die erste Armbanduhr wunderbar in der Zuckertüte verstecken.
Am oberen Rand wird die Schultüte mit einer dort befestigten farbigen Gaze verschlossen. Wer mag, kann noch ein kleines Plüschtier oder ein paar Blumen als Dekoration oben auf der Tüte anbringen.
Die Einschulung kann kommen!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Eine Schultüte für mein Kind - basteln oder kaufen ?

Es sind noch keine Kommentare zu
"Eine Schultüte für mein Kind - basteln oder kaufen ?"
vorhanden.