Skifahren in der Frühlingssonne

Kategorien: Freizeit Sport Wintersport

Carven in der Frühlingssonne
Der Himmel ist blau, kein Lüftchen weht, die Sonne scheint. In eleganten Schwüngen ziehen Sie talwärts, genießen die frische Luft und die Freude am Skifahren. Wie viel schöner ist dieses Freizeitvergnügen bei angenehmen Temperaturen und nicht im frostigen Winter, wenn man dick eingepackt auf den Brettern steht.

Sonne und Schnee in Österreich
In vielen höher gelegenen Skigebieten Österreichs, Deutschlands oder der Schweiz ist das Skifahren bis in den Mai hinein möglich. Der Frühling wartet zwar noch mit Schnee und niedrigen Nachttemperaturen auf, tagsüber wärmt sich die Luft aber schon mehr auf, so ist auch das Verweilen auf Skihütten und Sonnenterrassen angenehmer. Im österreichischen Tirol locken etwa die Skigebiete rund um Ischgl. Hier ist der Frühlingsbeginn nicht gleich dem Ende der Skisaison. Gleiches gilt für den Pistenzauber in Lech und Zürs, auch in diesen beliebten Skigebieten ist das Saisonende verzögert.

Skifahren rund um die Zugspitze
Deutsche Frühlingsskiläufer tummeln sich rund um die Zugspitze. Schneesicherheit bis in den April hinein, am meisten gelobt werden die hervorragende Pistenpräparierung und die ausgezeichnete Gastronomie. Der höchste Berg Deutschlands und die ihn umgebenden Skigebiete sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt.

Die Schweiz ruft!
Montfaucon, Interlaken oder Lenk- auch in der Schweiz kann man die weiße Pracht bis in den Frühling hinein genießen. Wie auch in Deutschland oder in Österreich ist das Skifahren in der Sonne auf top-präparierten Pisten mit modernster Infrastruktur möglich. Egal ob im Berner Oberland oder in den Freibergen, der Frühling grüßt die Wintersportler!

Bequemlichkeit beim Frühlingsskilauf
Die leichtere Kleidung die im Frühling genügt steigert den Genuss beim Skilauf, man kann sich freier bewegen und muss sich nicht dick eingepackt über die Piste quälen. Trotzdem sollte man auf hochwertige Kleidung achten und auch an die Sicherheit - sprich den Helm - denken. Auch Wind und Niederschläge sind kaum zu erwarten. So manche Hüttenrast mit Freunden oder mit der Familie dauert dann schon mal ein wenig länger, weil es einfach schön ist in der Sonne zu sitzen und das Panorama ringsum zu genießen.

Tolle Alternativen - Abwechslung tut gut

Wer die Ski mal einen Tag stehen lässt hat auch andere Möglichkeiten: Kutschenfahrten sind ebenso möglich wie eine Schlittenfahrt oder eine Grillparty im Schnee - es muss ja nicht immer Skifahren sein. Der Wintersport hat viele Facetten, genießen Sie einfach alle!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sport könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Skifahren in der Frühlingssonne

Es sind noch keine Kommentare zu
"Skifahren in der Frühlingssonne"
vorhanden.