Basteln mit Kindern im Frühling

Kategorien: Basteln Kinder Dekoration Freizeit

Aus Alt macht Neu - aus Verpackungen Buntes für den Frühling basteln
Wenn die Tage sonniger werden, die Vögel zwitschern und die ersten Krokusse aus der Erde schauen, werden Eltern und Kinder zum Frühlings-Basteln angeregt! Dann entsteht allerlei Farbenfrohes und Kreatives, um den Beginn der neuen Jahreszeit zu feiern. Dieser Artikel gibt Ihnen tolle Anregungen, wie aus Verpackungen kindgerechte Dekoideen für den Frühling entstehen.

Basteln im Frühling - aus Eierkartons bunte Blüten herstellen
Wer sich einmal im Haushalt umsieht, wird schnell die ein oder andere Verpackung entdecken aus der sich etwas Kreatives für den Frühling zaubern lässt! Zum Beispiel entstehen mit etwas Geschick aus leeren Eierkartons herrliche bunte Blüten, die auf Wandbildern, an Zweigen oder sogar an Lichterketten wunderbar zur Wirkung kommen. Als Blütengrundlage dienen die Eierbecher der Kartons. Lassen Sie Ihre Kinder selbst entscheiden, ob sie daraus Rosen, Osterglocken oder andere Blumen basteln wollen. Um Rosen zu erhalten, werden die Eierbecher vertikal in Blütenblatt-Abständen eingeschnitten. Die Blütenfüllung stellen Sie mit einem eingerollten Streifen Pappe her. Für Osterglocken werden spitz zulaufende Blütenblätter ausgeschnitten, die dann auf einen Pappkreis geklebt werden. In die Mitte wird der lange, tütenförmige Kartonteil angebracht, der Staublätter aus Pappe enthält. Zuletzt kommen Farben zum Einsatz - und fertig ist die Upcycling-Deko für den Frühling!

Klopapierrollen vielseitig fürs Basteln im Frühling nutzen
Statt Klopapierrollen einfach in den Papiermüll zu entsorgen, können Sie aus ihnen fröhliche Dekoration für den Frühling herstellen. Klopapierrollen sind perfektes Bastelmaterial, da sie sich leicht schneiden, bekleben und bemalen lassen. Auch kleine Kinder haben viel Spaß dabei, aus einer Rolle einen Schmetterling, Osterhasen oder ein Küken zu basteln.
Nebenbei lernen die Kids etwas über Recycling und ihre Feinmotorik wird geschult. Um einen Schmetterling zu erhalten, wird zunächst die Klopapierrolle einfarbig oder mit kreativen Mustern angemalt. Anschließend werden die Flügel aus Tonpapier ausgeschnitten an der Rolle mit Kleber befestigt. Augen und Mund des Schmetterlings können Sie entweder aufmalen oder aufkleben. Mit Pfeifenreinigern oder bunten Kartonstreifen kleben die Kinder zuletzt die Fühler des Insekts an.
Eine andere lustige Idee für den Frühling sind Osterküken aus Klopapierrollen. Um diese zu basteln werden die Rollen gelb angemalt und mit einen roten Papierschnabel und Wackelaugen beklebt. Dem Frühling entsprechend werden bunte Federn an die Rolle geklebt.
Für einen fantasievollen Osterhasen hingegen wird die Papierrolle mit Punkten, Streifen oder einem anderen Design verziert. Am oberen Ende bringen Sie dann lange Ohren an, am unteren Ende Läufer - beides aus Pappe - an. Die Schnuppernase ist eine Kugel aus Pappe, während die Schnurrhaare aus feinen Papierstreifen bestehen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Basteln mit Kindern im Frühling

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Maia69
28.05.2019 07:19 Uhr

Oh wie schön! Ostern ist ja nun schon eine Weile vorbei, aber ich werde mir diese Idee mal fürs kommende Jahr aufheben. Man muss ja auch erst einmal Material sammeln, um dann so tolle Sachen selbst gestalten zu können. Wenn jetzt noch jemand einen Tipp hat, wie ich die Eier ausgepustet kriege ohne mich selbst zu verausgaben ...