Tipps gegen Rückenschmerzen - Soforthilfe bei akuten Rückenschmerzen

Kategorien: Freizeit Gesundheit Sport

Sofortige Hilfe gegen quälende Rückenschmerzen
Rückenschmerzen sind extrem verbreitet. Dieses Phänomen hat seinen Ursprung vor allem in unserer bewegungsarmen Lebens- sowie Arbeitsweise. Sie sitzen viel, arbeiten am PC und bewegen sich nicht regelmäßig? Das macht sich ebenso in Form von Schmerzen im Rücken bemerkbar wie eine falsche Haltung. Sind die Schmerzen akut, so liefern einfache Handgriffe eine effektive Soforthilfe im Alltag.

Bei diesen Symptomen sofort zum Arzt
In der Regel sind Rückenschmerzen nicht gefährlich und gehen nach einiger Zeit wieder von alleine weg. Allerdings gibt es einige Symptome, mit welchen Sie zu einem Arzt gehen sollten. Erleiden Sie zum Beispiel Lähmungserscheinungen in einzelnen Gliedmaßen oder ein Kribbeln bis hin zum Taubheitsgefühl, sollten Sie in jedem Fall einen Fachmann aufsuchen.
Gleiches gilt für Atembeschwerden oder eine fehlende Standhaftigkeit aufgrund von Schwindel oder eine Schwäche in den Beinen. Sind die Rückenschmerzen so stark, dass Sie sich kaum mehr bewegen können, hilft Soforthilfe zu Hause ebenfalls nicht mehr. Gehen Sie stattdessen zu einem erfahrenen Mediziner. Stellen Sie gar Fieber und Schüttelfrost in Verbindung mit dem schmerzenden Rücken fest, kann sich hinter den vermeintlich harmlosen Schmerzen eine ernsthafte Krankheit verbergen.

Mit Wärme gegen den Schmerz

Hierbei handelt es sich zwar bloß um eine Bekämpfung der Symptome, doch bei akutem Schmerz kann Wärme schnelle Linderung verschaffen. Ob Sie eine einfache Wärmflasche verwenden oder sich ein Vollbad gönnen, spielt keine Rolle. Hauptsache der Rücken bekommt genügend wohltuende Wärme ab. Natürlich sollen Sie sich hierbei nicht verbrennen, dennoch ist heißes Wasser effektiver als lauwarmes.
Hitze wirkt zum einen schmerzlindernd und wirkt zum anderen entspannend auf die Muskulatur. Kommen die Rückenschmerzen durch eine falsche Haltung und treten akut auf, hilft Wärme von außen sofort.

Soforthilfe bei Rückenleiden: Bewegung
Im ersten Moment scheint es den meisten Betroffenen eher abwegig, sich mit akuten Rückenschmerzen auch noch zu bewegen. Doch hier unterliegen Sie einem Trugschluss. Bewegung dient insofern als Soforthilfe, als sich die Muskeln und Bänder bei Bewegung entspannen und lockern. Die Folge: Rückenschmerzen gehen zurück und die Gliedmaßen werden besser durchblutet. Das trägt zum Wohlbefinden bei.
Langes Sitzen oder Stehen bewirken im Umkehrschluss genau das Gegenteil und machen die Schmerzen eher stärker. Falls Sie bei der Arbeit unter Schmerzen im Rücken leiden, sollten Sie daher immer mal wieder eine Pause machen. Gehen Sie einige Minuten herum, machen Sie einige einfache Lockerungsübungen und die Schmerzen werden sich bessern.

Die richtige Lagerung entlastet den Rücken sofort
Auch das korrekte Liegen kann als Soforthilfe gegen Rückenleiden fungieren. Begeben Sie sich flach auf den Rücken und legen Sie die Beine hoch. Wenn es im Raum eher warm als kalt ist, wirkt dieser Effekt gleich doppelt schmerzlindernd. Die Unterschenkel müssen etwa im rechten Winkel zu den Oberschenkeln liegen.
Auch die Ablage sollte ein wichtiges Kriterium erfüllen: Sie muss mindestens so hoch sein, wie Ihre Oberschenkel lang sind. Nur so ist es möglich, eine optimale Position einzunehmen. Waren die Schmerzen zuvor akut, wird sich im Liegen innerhalb weniger Minuten eine Besserung einstellen. Sie können diese Position überall einnehmen. Als Unterlage kann ein Wasserkasten ebenso dienen wie in kleiner Hocker oder das Sofa.

Rücken mobilisieren mit gezielten Übungen als Soforthilfe
Legen Sie sich flach auf den Boden und drücken Sie Ihre Lendenwirbelsäule nach unten. Die Arme dürfen angewinkelt unter dem Kopf ruhen. Kippen Sie anschließend das Knie leicht nach links und wieder nach rechts. Diese einfache Übung dient als Soforthilfe, wenn die Rückenschmerzen gerade akut sind. Sie ist einfach zu bewältigen und verfehlt dennoch nicht ihren Zweck.
Alternativ zu dieser Übung können Sie sich auch in den Vierfüßlerstand begeben. Wölben Sie den Rücken nach oben, bis eine Art Katzenbuckel entsteht. Mit dieser Übung wird sowohl der Rücken als auch der Bereich des Nackens gedehnt und entspannt. Wiederholen Sie die Übung ruhig einige Male.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Tipps gegen Rückenschmerzen - Soforthilfe bei akuten Rückenschmerzen

Es sind noch keine Kommentare zu
"Tipps gegen Rückenschmerzen - Soforthilfe bei akuten Rückenschmerzen"
vorhanden.