Frühjahrsputz für den Computer

Kategorien: Computer Freizeit Putzen

Auch Ihrem Computer bekommt ein Frühjahrsputz gut
Im Frühjahr beginnen viele Menschen damit, Ihr Zuhause mal wieder so richtig gründlich zu reinigen. Bereits Generationen vor uns haben den sogenannten Frühjahrsputz zelebriert. Doch wer sagt, dass nicht auch unser Computer im Frühjahr besonders gründlich gereinigt werden sollte. Immerhin verbringen Sie am Computer einen großen Teil Ihrer Zeit - und selbst wenn nicht, zieht das Gerät Schmutz dennoch magisch an.

Dreck kann beim Computer gefährlich werden
Wenn sich auf dem Lüfter, einer wichtigen Komponente des PCs, Dreck festsetzt, kann der Computer überhitzen. In diesem Fall wäre ein totaler Ausfall aufgrund einer Überhitzung die Folge. Benutzen können Sie den PC dann erst wieder, wenn er abgekühlt ist und der Lüfter neu eingebaut wurde. Solchen und ähnlichen Situationen können Sie mit einem gründlichen Frühjahrsputz vorbeugen. Hierbei reicht es in der Regel allerdings nicht aus, den PC oberflächlich zu säubern. Im Zweifel müssen verschiedene Elemente ausgebaut, gesäubert und wieder eingebaut werden. Vorsichtig gereinigt werden sollten vor allem der erwähnte Lüfter und die Festplatte - sofern diese Staub angesetzt hat.

Die Tastatur zieht Krümel an
Wer an seinem PC hin und wieder isst, der kennt das Problem: Krümel fallen herab und verirren sich in den kleinen Ritzen zwischen den einzelnen Tasten. Im Frühjahr können Sie diesen Schmutzpartikel zusammen mit losen Haaren und Staub den Gar ausmachen. Stöpseln Sie hierzu die Tastatur vom PC ab und drehen Sie diese auf den Kopf. Dabei fallen automatisch alle Schmutzpartikel von der Tastatur auf den Tisch. Um zukünftig bereits vor dem Frühjahr Ordnung zu halten, können Sie die Tastatur zwischendurch mit einem feinen Pinsel reinigen. Halten sich manche Verschmutzungen besonders hartnäckig, können diese mithilfe eines angefeuchteten Wattestäbchens entfernt werden.

Bildschirm nur vorsichtig reinigen

Der Bildschirm ist besonders empfindlich - sowohl gegenüber Druck als auch bei Feuchtigkeit. Benutzen Sie beim Frühjahrsputz daher am besten ein trockenes Tuch aus Mikrofaser und üben Sie keinen oder wenig Druck aus. Scharfe Reiniger sollten auf keinen Fall verwendet werden.

Netzteil und Co von Staub befreien
Im Innerem des Gehäuses kann sich viel Staub ansammeln und das nicht nur im Frühjahr. Wollmäuse können das Gerät nachhaltig schädigen und müssen daher vor allem im Bereich des Netzteils dringend im Zuge eines Frühjahrsputzes entfernt werden. Am besten klappt das bei groben Verschmutzungen per Hand oder mit einem Staubsauger. Verwenden Sie hierbei einen möglichst kleinen Aufsatz, damit Sie gut in alle Ecken kommen. Machen Sie den Computer vor dieser Aktion in jedem Fall aus und trennen Sie ihn vom Strom.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Frühjahrsputz für den Computer

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
26.10.2019 14:19 Uhr

Es stimmt schon einen Comüuter muss man auch ab und an mal entstauben, aber generellen Frühjahrsputz mache ich dennoch nicht. Bei mir passiert es eher sporadish.