Die besten Osterzopf-Rezepte

Kategorien: Backen Festtage Freizeit Essen und Trinken

Leckere Rezeptideen für einen gelungenen Osterzopf
Der Osternzopf ist ein beliebtes, schmackhaftes Gebäck zu Ostern, für welches es viele Rezepte gibt. In seinen zahlreichen Variationen ist es nicht nur schön anzusehen, sondern auch leicht zu backen. Wie Ihnen der Osternzopf auch beim ersten Versuch gut gelingt, erfahren Sie hier.

Die Basis für den Osterzopf

Nahezu immer gleich ist stets die Palette an Lebensmitteln, auf denen der beliebte Zopf basiert. Dazu gehören neben Milch, Mehl, Eigelb und Salz vorallem Zucker, Butter und Hefe. Erwärmen Sie zunächst die Milch, bevor sie einen kleinen Teil davon mit Mehl, Zucker und Hefe vermengen und 15 Minuten stehen lassen. Die Butter kann in der restlichen warmen Milch zergehen. Daraufhin wird alles vermengt und verrührt. Jetzt können auch die Rosinen sorgsam untergemischt werden.

Der nächste Schritt
Wichtig für einen gelungenen Zopf zu Ostern ist die korrekte Zubereitung. Schieben Sie den Blick ins Backbuch nicht zu lange auf! Denn: Sie arbeiten mit Hefe! Hefe braucht Zeit. Am besten bereiten Sie den Teig schon am Vorabend zu. Teilen Sie ihn am nächsten Tag in drei Stücke, die Sie zu langen Streifen formen und ineinander zum Zopf verflechten. Auch nach dem Flechten lassen Sie den Zopf noch einmal "wachsen".

Backen und bestreichen
Das Backen geht im Vergleich recht schnell: 30 Minuten Backzeit sollten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ausreichen. Benutzen Sie wirklich nur das Eigelb, kein ganzes Ei, um den Zopf zu bestreichen, oder verwenden Sie zum Beispiel Zuckerguss. Halten Sie die Backzeit genau ein und auf jeden Fall heizen Sie auch den Ofen vor. Das sind Details und dennoch sind diese entscheidend für das Ergebnis.

Wo können Sie nun variieren?
Es gibt einige Möglichkeiten, Ihren Osternzopf individuell nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Sie müssen die vorgegebenen Rezepte nicht zu 100 % übernehmen. Beispielsweise ist es Ihnen überlassen, ob Sie mit Rosinen, Nüssen oder - ganz originell - Schokostückchen arbeiten. Mandeln als Topping zur Zuckerglasur oder zum Eigelb sind ebenfalls sehr beliebt. Auch finden sich immer wieder unterschiedliche Möglichkeiten, den Osterzopf zu bestreichen. Bei dem Einen ist es eine Zuckerglasur, beim Anderen Hagelzucker, der nächste verzichtet auf Beides und benutzt lieber Puderzucker.

Fakt ist...
Egal, welches Rezept Sie nun als Grundlage für Ihren ersten Osternzopf heranziehen: halten Sie sich an die Backvorgaben und probieren Sie sich gern aus, was die Extras angeht. Dann wird Ihr Ostern ganz bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis mit der Familie.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Festtage könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Die besten Osterzopf-Rezepte

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
20.05.2019 19:36 Uhr

Ein Osterzopf ist doch etwas feines und klar,, es gibt Rezepte die schmecken dem einen besser als dem anderem, aber "das beste" Rezept oder auch die besten gibt es meiner Ansicht nach nicht.