Keyboard spielen - So legen Sie los

Kategorien: Instrumente Freizeit Kinder Musik

Erste Schritte beim Keyboard spielen lernen
Zu den am Häufigsten ausführten Hobbys zählt vor allem, ein Instrument spielen zu können. Vor allem das Keyboard spielen ist bei Kindern und auch Erwachsenen sehr beliebt. Was also tun, wenn Sie unbedingt das Keyboard spielen erlernen möchten?

Das Keyboard- ein besonders vielseitiges Instrument

Vielleicht haben Sie wenig überlegen müssen, welches Instrument Sie nun erlernen möchten. Das Keyboard ist ein sehr vielseitiges Instrument, welches in nahezu allen Musikrichtungen Zuhause ist. Zudem lassen sich mit dieser Alternative - im Gegensatz zum Klavier- unterschiedliche Klänge erzeugen- wie eben das Klavier oder auch Orgelspiel. So können Sie immer wieder Variationen in Ihr Spiel bringen. Beim Keyboard können Sie zudem aus unterschiedlichen Tasten wählen: während das Klavier meist 88 Tasten hat, können es beim Keyboard 49, 61,74 oder gleichermaßen 88 Tasten sein. Auch die Lautstärke können Sie Beliebig verändern - um Ihre Umgebung nicht zu stören - alternativ mit Kopfhörern spielen üben. Zudem kann es ganz einfach in der Wohnung aufgestellt und bei Bedarf einfach verstaut werden, dies ist beim Klavier beispielsweise nicht so ohne Weiteres möglich.

Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen, um das Instrument zu lernen?

Sollten Sie sich also entschlossen haben, die Alternative zum klassischen Klavier erlernen zu wollen, bieten sich Ihnen drei Möglichkeiten: die meist genutzte Möglichkeit ist die, eine Musikschule zu besuchen. Hier werden Sie von kundigen Musiklehrern angeleitet und Musikschulen gibt es nahezu in jeder Stadt. Die Kosten dafür können sich von Stadt zu Stadt natürlich unterscheiden, je nach Kurs müssen Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen, können jedoch im späteren Verlauf weitere Aufbaukurse besuchen. Zudem wird der Unterricht entweder im Einzelmodus oder kleineren Gruppen angeboten.
Die zweite Option ist die, dass Sie sich einen Privatlehrer zum Üben und Anleiten nach Hause holen. Dafür benötigen Sie selbstverständlich schon ein passendes Instrument, mit dem Sie und der Lehrer arbeiten können. Obwohl der Einzelunterricht sehr effektiv ist und Sie sich bei Fragen und Problemen jederzeit an Ihren Lehrer wenden können, sind diese Stunden oft teurer als in der Musikschule. Es kann durchaus sein, dass ein Privatlehrer um die 50 Euro pro Stunde nimmt. Zudem sind Sie bei einem Privatlehrer häufig abhängig von seinen Zeiten und Terminen, es ist außerdem nicht immer leicht, einen wirklich guten Privatlehrer zu finden.

Spielen lernen ohne Lehrer

Wenn Sie möglicherweise wenig Zeit haben oder sich erst mal in die Materie hineinfühlen möchten, dann können Sie versuchen, sich einige Lieder selbst am Keyboard beizubringen. Dazu gibt es beispielsweise einen Haufen Videos auf berühmten Plattformen im Internet. Allerdings kann es eine große Herausforderung sein, sich das spielen alleine beizubringen, da Sie niemand unterstützen oder korrigieren kann. Zudem ist es schwieriger, wenn Sie keine Noten beherrschen, da Sie somit aus dem "Gedächtnis" spielen müssten. Als allerersten Ansatz kann diese Methode zwar ganz nett sein, allerdings ist es auf lange Sicht sinnvoller und auch in Ihrem Interesse, sich an einen professionellen Lehrer oder eine Musikschule zu wenden, um richtig musizieren zu lernen.

Der Kauf des Instruments
Ganz gleich, ob Sie die Musikschule, den Privatlehrer oder das Selbststudium versuchen möchten, Sie benötigen vor allem zum Üben ein eigenes elektronisches Klavier/Piano. Gerade für Anfänger ist es schwierig, im großen Dschungel der Modelle und Anbieter den Überblick zu behalten. Ein gutes Gerät muss keinesfalls teuer sein, da reicht es schon, wenn Sie sich auf dem Flohmarkt oder im Internet, wie beispielsweise Ebay, nach einem gebrauchten, aber funktionierenden Gerät umschauen. So zahlen Sie nicht  zu viel und können später immer noch, wenn das Musikfieber Sie gepackt hat, ein neueres Modell anschaffen. Ein gebrauchtes Modell muss auch nicht über viel Schnickschnack verfügen, sondern sollte sich gut anhören und sich bezüglich der Lautstärke regulieren lassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Keyboard spielen - So legen Sie los

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.08.2019 11:08 Uhr

keyboard spielen stelle ich mir auch toll vor. Mein Bruder hatte als Kind mal ein Kinder Keyboard, aber wirklich gelernt haben wir es nicht, sondern mehr ein wenig selbst versucht.