Den Sommer kühl verbringen an der Ostsee

Kategorien: Ausflugsziele Freizeit

Kühl und erholsam ist der Sommer an der Ostsee
Die Hochsommertage sollten Sie unbedingt an der Ostsee verbringen! Mit ihrem milden Reizklima ist sie auch aus gesundheitlichen Gründen empfehlenswert. Vom Timmendorfer Strand im Westen bis zum Seebad Ahlbeck im Osten bietet das Meer alles zum Baden, Schwimmen, Surfen, Kiten und Segeln. Kühl ist es, weil auch beim schönsten Sommer-Sonnenschein immer eine "steife Brise" weht.

Von der Holsteiner Küste zur Insel Poel
Wenn Sie im heißen Sommer an einem langen Sandstrand gute Seeluft schnuppern wollen, dann ist der Pelzerhaken ideal für Sie! Die ruhige Oase, die nordöstlich der Hafenstadt Neustadt in Holstein liegt, bietet mit ihrem herrlichen weißen Strand viele Optionen für die Freizeit. Eingebettet in die Lübecker Bucht, befinden sich in der Region tolle Möglichkeiten zum Radfahren, Wandern, Reiten, Baden, Segeln, Surfen und zum Golfen. Am Timmendorfer Strand lädt Sie das kleine Familienbad Niendorf ein, aber auch das ruhige Hemmelsdorf mit dem See ist einen Ausflug wert. In der Freizeit steht neben dem Badespaß auch Beachvolleyball auf dem Programm. Attraktive Ausflugsziele sind Hamburg, Kiel und Lübeck. In der Wismarer Bucht liegt die Insel Poel mit ihren naturbelassenen Stränden aus feinem Zuckersand. Kühl fächelt die Seeluft Ihr Gesicht am Schwarzen Busch, in Gollwitz und Timmendorf, wobei das Ostsee-Wasser wegen der geringen Wassertiefe an den flachen Stränden überdurchschnittlich warm ist.

Von Wismar nach Rostock-Warnemünde
Das kleine Dorf Zierow liegt an der Eggers Wiek in der Wismarer Bucht. Es befindet sich unmittelbar am Ostsee-Strand, den Sie innerhalb von fünf Minuten zu Fuß erreichen können. Das Wasser in der Bucht ist flach und kindergeeignet. Wer aber am Meer promenieren möchte, der sollte unbedingt den Bus ins mondäne Ostseebad Boltenhagen nehmen. Ein Muss für alle Rostock-Besucher, ist der zum Schlendern einladende Alte Strom in Warnemünde. Kühl weht der Fahrtwind auf den Ausflugsschiffen für Rundfahrten auf der Ostsee. Am gegenüber liegenden Warnow-Ufer befindet sich die stolze "Yachthafenresidenz Hohe Düne", ideal für einen Gaumenschmaus sowie erquickende Wellness. Dahinter bietet die Markgrafenheide die Möglichkeit zur beliebten "Freikörperkultur" am weitläufigen FKK-Strand.

Kühl weht der Sommerwind auf Rügen
Klein Zicker auf der Ostseeinsel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern ist einfach idyllisch! Der Ort liegt am Südende der Halbinsel Mönchgut, auf einer Anhöhe oberhalb der Steilküste. Dieses kleine Eiland ist komplet von Wasser umgeben und besticht mit seiner natürlichen Schönheit. Glitzerndes Meer, ruhiger Bodden, herrlicher Badestrand und viele Sonnenstunden - bei nicht zu hohen Temperaturen - zeichnen dieses Fleckchen Erde aus. Klein Zicker ist ein Ort der absoluten Ruhe und Entspannung für all diejenigen, die einfach mal die Seele baumeln und sich erholen wollen. Weit weg vom Massentourismus können Sie die Naturschönheiten von Dranske entdecken! Der größte Ort auf der Halbinsel Wittow liegt im Nordwesten Rügens und ist aufgrund seiner schönen Lage am Wieker Bodden beziehungsweise am Meer ideal für einen naturnahen Urlaub. Die weiten Sandstrände und die malerischen Buchten machen ihn zum Ausgangspunkt für vielfältige Ausflüge in der Freizeit. Breite sowie naturbelassene Strände ziehen sich 12 Kilometer weit an der Schaabe-Nehrung entlang. Beliebte Ausflugsziele sind das Kap Arkona und das Fischerdorf Vitt.

Die Insel Usedom: zwischen Ostsee und Achterwasser
Kühl ist das Lüftchen im Sommer in den modernen Seebädern an der Ostsee auf der "Sonneninsel" Usedom: Orte wie Zinnowitz, Koserow, Peenemünde und Karlshagen haben einen guten Klang! Sie haben die Wahl zwischen belebten Badeorten oder ruhigen Fischerdörfern. Letztere liegen allerdings am Achterwasser im Hinterland. Wenn Sie es in der Freizeit ruhig haben wollen, dann machen Sie einen Ausflug in den sogenannten Lieper Winkel, denn dort ist die Zeit stehen geblieben. Ein Ausflug lohnt sich ebenfalls ins nahe gelegene Usedom, besonders mit seinem historischen Ortskern. Attraktive Ausflugsziele zum Baden und Flanieren sind die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck. Bezahlt macht sich auch ein Ausflug nach Polen: Kühl weht es im wunderschönen Oderhaff mit dem polnischen Seebad Swinemünde!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Den Sommer kühl verbringen an der Ostsee

Es sind noch keine Kommentare zu
"Den Sommer kühl verbringen an der Ostsee"
vorhanden.