Rodelstrecken in Salzburg

Kategorien: Freizeit Sport Wintersport

Rodelspaß in Salzburg - hier finden Sie ihn!
Wer in Salzburg Urlaub macht oder frisch dorthin gezogen ist, sucht möglicherweise schöne Rodelstrecken in Salzburg. Da gibt es einige, von leicht bis schwer. Hier sind einige zusammengestellt. Und weil das Rodeln sich in Salzburg nicht nur im Winter lohnt, ist beispielhaft sogar eine Sommerrodelbahn beschrieben. Rodeln können Sie in Salzburg also ganzjährig.

Drei Rodelbahnen von leicht bis mittelschwer
In Abtenau finden Sie die Abtenauer Bergbahn. Das ist eine Kabinenbahn, deren Talstation auf 738 Höhenmetern liegt. Mit der komfortablen Kabine geht es hinauf zur ca. weiter 400 Meter höher gelegenen Bergstation. Acht Personen passen in eine Kabine und man steigt auf einer Höhe von 1135 Metern wieder aus. Die Rodelstrecke ist leicht bis mittelschwer, so dass sie für Familien gut geeignet ist. Drei mal in der Woche ist die Strecke auch abends geöffnet; die Bahn ist dann bis 22:30 Uhr beleuchtet. Drei Kilometer weit rodeln Sie hinunter. Es gibt eine Hütte, in die Sie einkehren und eine zünftige Jausen halten können. Was Sie zum Rodeln brauchen, können Sie ausleihen.
Die laut eigener Angabe einzige Rodelstrecke in Salzburg, zu der Sie mit der Gondelbahn auffahren können, ist in Radstadt. Sie fahren von Radstadt Richtung Obertauern. Dort fahren Sie im Kreisverkehr Richtung Königslehen und folgen den Schildern. Die Rodelstrecke ist sechs Kilometer lang und mittelschwer. Es soll auch die längste in Salzburg sein. Die Bergstation liegt ca. 1670 Meter hoch. Sie fahren in der 8er Gondel hinauf.
Eine weitere mittelschwere Strecke liegt in Piesendorf. Sie gilt als steil, ist sehr gut präpariert und nur 2,5 Kilometer lang. Rauf kommen Sie mit dem Schlepplift.

Rodelstrecken im Sommer oder Natur pur
In Fuschl am See finden Sie eine Sommerrodelbahn. Sie ist von Mai bis Oktober geöffnet. Weil sie ganz leicht ist und nur 600 Meter lang, gilt sie als toll geeignet für die ganze Familie.
Während viele Rodelstrecken in Salzburg zumindest streckenweise durch Menschenhand angelegt sind, gibt es auch andere, die von der Natur gemacht sind. So eine finden Sie in Hollersbach. Die hier beschriebene Rodelstrecke heißt Naturrodelbahn Berghof. Man kann die Bergstation mit einem Rodeltaxi erreichen. Sie müssen nichts mitnehmen. Alles was Sie zum Rodeln brauchen, leihen Sie vor Ort. In der Nacht ist die Strecke beleuchtet. Am Ende der Abfahrt befindet sich der gemütliche Gasthof Berghof und lädt zur gemütlichen Einkehr ein.
Na, wenn das kein Rodelspaß wird.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Rodelstrecken in Salzburg

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von benjaminkrause
01.08.2019 12:10 Uhr

Ich finde das sehr interessant grad in der Alpenregion geht das sehr gut zu rodeln. Im Salzburger Land sicher sehr gut... wie auch im benachbarten Berchtesgadenerland

Kommentar von GoldSaver
14.05.2019 14:36 Uhr

Ich denke in Salzburg kann man wirklich sher gut Rodeln gehen, aber ich bin kein so großer Winterurlaub-Fan und würde daher auch nicht nach Salzburg rodeln fahren.