Hilfe, mein Pool ist grün !

Kategorien: Garten Pool

Schnelle Hilfe bei grünem Poolwasser
Sie gehören zu den glücklichen Menschen, die einen eigenen Pool im Garten besitzen? Dann werden Sie im kommenden Sommer bestimmt jede Menge Freude am kühlen Nass haben. Allerdings klappt das nur unter einer Bedingung: Wenn das Wasser klar, sauber und vor allem gesundheitlich unbedenklich ist. Falls Sie mit grünem Wasser im privaten Schwimmbecken zu kämpfen haben, helfen die folgenden Maßnahmen.

Die Gründe für verfärbtes Wasser
Wenn das Wasser im Becken die gleiche Farbe hat wie der Rasen im Garten, dann ist das zwar ärgerlich, aber nicht unbedingt ein Anlass zur Panik. In den meisten Fällen kommt die Grünfärbung durch einen Algenbefall. Der falsche pH-Wert in Verbindung mit Wärme sorgt dafür, dass sich die unerwünschten Algen im stehenden Gewässer pudelwohl fühlen. Die Folge: Eine schnelle und heftige Ausbreitung der Algen und grünes Wasser. Damit die Gewächse sich nicht mehr weiter ausbreiten, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen.

Die richtige Reinigung bei grünem Wasser
In einem ersten wichtigen Schritt sollten Sie das verbliebene Wasser im Pool mithilfe einer Filteranlage reinigen. Falls Sie eine solche Anlage nicht besitzen, so hilft nur noch eines: das Wasser komplett ablassen und das Becken neu befüllen.
Ansonsten wird der grobe Schmutz mit einem Kescher abgeschöpft. Mit der Poolbürste sowie einem leistungsstarken Sauger nehmen Sie die Verschmutzungen aus dem Becken. Dieses Vorgehen sorgt dafür, dass die Pumpe nicht verstopft und die Filteranlage nur mehr den feinen Schmutz aus dem Wasser filtern muss.

Den pH-Wert korrigieren
Wenn der Pool gereinigt wurde, sollten Sie anschließend den pH-Wert mithilfe der im Handel erhältlichen Tests messen. Der optimale Wert liegt in der Regel zwischen 7,0 und 7,4. Bei einem akuten Algenbefall sind die Werte höher. Das ist normal und nicht weiter schlimm. Benutzen sollten Sie das Becken im eigenen Garten während dieser Phase dennoch nicht. Damit sich der Wert verringert, sollten Sie Chlor hinzugeben oder ein Algizid verwenden.

Mit Chemie gegen die Algen vorgehen
Das Algizid sollten Sie in Ihrem Garten bzw. im Pool nur dann anwenden, wenn die Reinigung und Chlorung alleine nicht zum gewünschten Erfolg führt. Halten Sie sich bei der Dosierung immer genau an die Verpackungsbeilage. Verteilen Sie das Mittel möglichst gleichmäßig im Becken und lassen Sie den Filter während des Prozesses aus. Nach der auf der Verpackung angegebenen Einwirkzeit kann das Filtergerät wieder angeschaltet werden. Sollte das Problem mit der Färbung des Wassers erneut auftreten, so kann eine prophylaktische Behandlung mit Chlor und Algizid von Nöten sein.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Hilfe, mein Pool ist grün !

Es sind noch keine Kommentare zu
"Hilfe, mein Pool ist grün !"
vorhanden.