Ein romantisches Valentinsessen planen

Kategorien: Essen und Trinken Freizeit

Ein romantisches Valentinsessen planen - So punkten Sie beim Valentinstags-Date
Bald ist Valentinstag und wer an diesem Tag ein heißes Date hat, will sich natürlich schon frühzeitig etwas Besonderes einfallen lassen. Der Klassiker ist das romantische Valentinsessen, die Zeit zu Zweit, die knistert und gut tut. Egal, ob die Beziehung noch frisch ist oder Sie Ihrer Angebeteten zum Valentinstag zeigen wollen, dass Sie sie noch immer genauso lieben wie am ersten Tag. Hier kommen ein paar Anregungen zum idealen Valentinsessen.

Rechtzeitig anfangen
Damit Sie sich selbst keinen Druck aufbauen und die Valentinstagsvorbereitungen nicht in Stress ausarten, empfiehlt es sich vor allem frühzeitig mit den Vorbereitungen anzufangen. Überlegen Sie sich, was Sie vor haben. Wie wird der Abend romantisch? Eine angenehme, intime Begegnung zu Zweit, romantisch essen und vor allem selber kochen, sagt meist mehr "Ich schätze dich", als in einem Restaurant verwöhnt zu werden. Wer selbst kocht, zeigt der Angebeteten, dass er sich für sie Mühe macht, dass sie es wert ist, verwöhnt zu werden. Und dies kommt sowohl zu Beginn einer Beziehung als auch in einer reiferen Partnerschaft gut an!

Was brauchen wir alles?
Rechtzeitig einkaufen zu gehen, sich zu überlegen, wie man den Tisch decken will, Kerzen, Lichtstimmung und Tischdecken: Man kann einiges bedenken, wenn man zum Valentinstag etwas Tolles auf den Tisch zaubern möchte. Isst sie Fleisch, isst sie gern indisch oder ist sie sogar Veganerin? Das können und sollten Sie vorher in Erfahrung bringen. Um dann das passende Rezept auszuwählen und ans Werk zu gehen. Wer nicht oft kocht, der ist sicher auch gut bedient, das Gericht einmal vorher auszuprobieren, sodass am Abend X dann auch nichts schiefgehen kann und es auch in jedem Fall gelingt.

Welcher Typ ist sie?
Zeit zu Zweit und ein zärtliches Candle Light Dinner ist nur dann ein Hochgenuss wenn sie spürt, dass es auch um sie ganz persönlich geht. Überlegen Sie sich worauf nur sie steht, ob sie ein bodenständiger Typ ist, es eher bescheiden mag oder es gern funkelnd und hochkarätig zugehen darf. Berücksichtigen Sie auf jeden Fall Ihren Geschmack und ihre Persönlichkeit, wenn Sie ein Valentinsessen planen.

Das Ambiente muss stimmen
Romantisch wird es, wenn auch der ganze Raum, das Ambiente und die Stimmung den Zauber herstellen. Kerzenlicht und eine lauschige Soul-Nummer als Hintergrund-Musik unterstreichen den schönen Abend und machen den I-Punkt eines Valentinsessen aus. So wird die Zeit zu Zweit am Valentinstag sicher zu einem prickelnden Erlebnis.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Ein romantisches Valentinsessen planen

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Maia69
28.05.2019 17:24 Uhr

Ich finde es komisch, dass es immer einesextra Tages bedarf,um Menschen, die man liebt oder die man mag zu beschenken.Dazu gehört der Valentinstag ebenso wie der Muttertag. An anderen Tagen überraschen ist viel schöner und kommt mehr von Herzen.

Kommentar von GoldSaver
03.03.2019 21:26 Uhr

Ich muss sagen, ich bin kien großer Fan von dem Valentinstag, man kann jemandem auch so zeigen, dass man ihn lie t, da brauche ich keinen Tag im Jahr fßr.