Den Rasen vertikutieren

Kategorien: Garten Rasen

So vertikutieren Sie den Rasen richtig
Wer sich das ganze Jahr über an einem schönen Garten erfreuen möchte, der sollte sich regelmäßig um den Rasen kümmern. Es lohnt sich, einen Teil der kostbaren Freizeit zu opfern, um den Rasen zu vertikutieren. Mit den folgenden Tipps funktioniert das nicht nur einfach, sondern vor allem effektiv.

Den Garten nachhaltig verschönern
Das Vertikutieren des Rasens hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen werden die einzelnen Halme durchgekämmt; zum anderen werden unschönes Moos und braune Stellen effektiv beseitigt. Damit Sie Ihre Freizeit im eigenen Garten noch besser genießen können, ist dieser Vorgang unerlässlich. Sofern Sie nicht nur ausspannen möchten, sondern der Garten auch von Kindern oder zur sportlichen Betätigung genutzt wird, gibt es einen weiteren Vorteil: Der Rasen wird auf lange Sicht hin nicht nur dichter, sondern auch unempfindlicher.

Mit dem Vertikutierer klappt Vertikutieren in der Freizeit einfach

Mit einem entsprechenden Gerät sorgen Sie dafür, dass die eingebaute Spindel innerhalb kurzer Abstände verschiedene Messer einsetzt. Verwenden Sie ein hochwertiges Gerät, welches extra zu diesem Zweck gedacht ist, funktioniert das Vertikutieren fast von alleine. Die Messer rotieren innerhalb einer festen Achse und ritzen dabei die vorhandene Grasnarbe an. Hierbei wird der Rasen allerdings nicht beschädigt. Auf schonenden Art und Weise werden Moos sowie eventuell vorhandener Rasenfilz herausgetrennt.

Der richtige Zeitpunkt

Generell haben Sie die Möglichkeit, den Garten sowohl im Frühling, als auch im Sommer oder Herbst zu bearbeiten. Zwischen April und September hat der Rasen genau den richtigen Zustand, um effektiv verschönert zu werden. Wenn Sie Ihre Freizeit zu einer bestimmten Zeit des Jahres vor allem draußen verbringen, dann sollten Sie das Vorhaben allerdings auf einen anderen Zeitpunkt legen. Falls Sie im Frühling beginnen, dann findet zuerst die typische Düngung der Pflanzen statt; anschließend mähen Sie den Rasen auf eine Höhe von rund vier Zentimetern ab.
Wenn Sie den Rasen zum zweiten Mal in einem Frühjahr oder Sommer mähen, ist der optimale Zeitpunkt für das Vertikutieren. Die Gräser sind dann gut mit Nährstoffen versorgt und gelten daher als besonders widerstandsfähig. Sie sollten allerdings nur trockene Flächen bearbeiten und darauf achten, dass die Höhe korrekt eingestellt ist. Die Grasnarbe darf nicht mehr als maximal zwei Millimeter eingeritzt werden - sonst drohen Schäden am Rasen. Führen Sie das Gerät stets zügig durch den Garten und bewegen Sie sich erst in Längsbahnen und danach in Querbahnen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Den Rasen vertikutieren

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.05.2019 13:38 Uhr

Den Rasen vertikulieren sollten wiwr bei uns vielleicht auch öfters mal machen. Eigentlich mähen wir unseren Rasen nur, aber gut tun würde ihm das vertikulieren sicherlich.