Diese Hits dürfen in Ihrer Faschingsplaylist nie fehlen

Kategorien: Freizeit

7 einschlagende Hits, die auf Ihrer Faschingsparty Stimmung in die Bude bringen
Karneval ist die Zeit von Kamelle, überbordender Heiterkeit und geselliger Stimmung. Allerorts, wo sich der Karneval langsam nähert, nehmen auch erste Planungen für die perfekte Party Einzug. Nicht fehlen darf dabei die richtige Musik. Hier sind 7 stimmungsgeladene Hits, die auf Ihrer Faschingsplaylist nicht fehlen dürfen.

Bläck Föss: Mer losse d'r Dom en Kölle (1973)

Der deutsche Karneval hat seinen Ursprung entlang des Rheins. Die meisten Hits stammen daher auch aus dieser Region. Am populärsten ist sicherlich der Karneval in Köln, der ohne den Klassiker 'Mer losse d'r Dom en Kölle' von den Bläck Föss auch heutzutage undenkbar wäre.

Gebrüder Blattschuss: Kreuzberger Nächte (1978)

Ebenso klassisch auf nahezu jeder traditionellen Faschingsparty in Deutschland: 'Kreuzberger Nächte' von den Gebrüdern Plattschuss. Der Oldie darf - auch ohne Bezug zu Karneval - auf keiner Faschingsplaylist fehlen. Zu kaum einem Song der Siebziger Jahre lässt es sich auch heute noch so gut schunkeln.

Bellini: Samba de Janeiro (1997)

Ebenso populär ist 'Samba de Janeiro', welcher trotz oder grade wegen seinem simplen Text auf jede Faschingsplaylist gehört. Der Karneval von Rio begeistert durch seine heiße Rhythmen. Und auch wenn 'Samba de Janeiro' vom deutschen Dance-Projekt Bellini stammt, haucht der Hit Ihrer Party brasilianischen Flair ein.

De Höhner: Die Karawane zieht weiter (1999)

Zurück zum kölschen Karneval: Hier kommt man an De Höhner nicht vorbei, die mit ihren Hits (u.a. 'Wenn nicht jetzt, wann dann') immer wieder die deutschen Charts stürmen. Ihr Faschingsklassiker 'Die Karawane zieht weiter' bringt die richtige Stimmung auf Ihre Faschingsplaylist.

Olaf Henning: Cowboy und Indianer (2000)
Deutscher Schlager passt je nach Rhythmus immer gut zum Karneval. Der humorvolle Hit 'Cowboy und Indianer' hingegen wurde erst durch seine Popularität an Mallorcas Stränden berühmt. Mittlerweile dürfen solche Hits auf einer Party nicht fehlen.

De Höhner: Viva Colonia (2003)
Wenn man allerdings einen Song auswählen würde, der nie auf Ihrer Faschingsplaylist fehlen darf, ist das 'Viva Colonia'. De Höhner setzten ihrer Heimat Köln nicht nur ein musikalisches Denkmal, sondern bewiesen, dass ihre Musik auf jeder Party die richtigen Hits sind.

De Randfichten: Lebt denn der alte Holzmichl noch? (2004)

Als letzter Song für Ihre Faschingsplaylist sei 'Lebt denn der alte Holzmichl noch?' genannt. Durch De Randfichten im Jahr 2004 mit 56 Wochen in den deutschen Singlecharts bekannt geworden, stammt der Hit ursprünglich aus Kaiserslautern. Für die richtige Stimmung auf einer Karnevalsfeier wäre daher ein solcher Song auf ihrer Faschingsplaylist die ideale Wahl.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Diese Hits dürfen in Ihrer Faschingsplaylist nie fehlen

Es sind noch keine Kommentare zu
"Diese Hits dürfen in Ihrer Faschingsplaylist nie fehlen"
vorhanden.