Köstliche Rhabarbar Rezepte

Kategorien: Essen und Trinken Freizeit Kinder Rezepte

Rhabarber - In Gärten, Küchen und Gläsern!
In Gärten, Küchen und Gläsern! Rhabarber ist ein Geschenk der Natur: Wild wachsend und genießbar zwischen April und Ende Juni. Das einzig komplizierte am Rhabarber ist für Kinder die Aussprache - und die Schreibweise. Ernte, Anbau und Zubereitung sind kinderleicht und ideal für Essen und Trinken aus dem eigenen Garten. Was ist Rhabarber eigentlich genau?

Laut Naturkunde ist der Rheum rhabarbarum, der Gemeine Rhabarber, ein Knöterich-Gewächs mit essbaren Pflanzenstielen. Im Namen selbst erzählt das Gemüse bereits seine Geschichte: Rheum ist abgeleitet vom lateinischen Wort für "Wurzel", rhabarbarum wieder um kommt von "barbare", dem Fremdling. Rhabarber kommt nämlich ursprünglich nicht aus Europa, sondern wurde aus dem Himalaya importiert.
Köstliche Rhabarbar Rezepte - ein Rhabarbar Erdbeer Pie© chiociolla / depositphotos

Was ist Rhabarber eigentlich genau?

Laut Naturkunde ist der Rheum rhabarbarum, der Gemeine Rhabarber, ein Knöterich-Gewächs mit essbaren Pflanzenstielen. Im Namen selbst erzählt das Gemüse bereits seine Geschichte: Rheum ist abgeleitet vom lateinischen Wort für "Wurzel", rhabarbarum wieder um kommt von "barbare", dem Fremdling.

Rhabarber kommt nämlich ursprünglich nicht aus Europa, sondern wurde aus dem Himalaya importiert. Mittlerweile wachsen die farbenfrohen Pflanzen oft wild am Wiesenrand. Die tiefpurpurnen Stiele können geschält oder ungeschält verwendet werden und haben einen leicht säuerlichen Geschmack. Die meisten Rezepte raten zur Verwendung von leicht gekochtem oder gedünstetem Rhabarber - das ist bekömmlicher.

Wissenswertes für Freizeit-Köche
Im Supermarkt findet man Rhabarber eher selten. Wer keinen eigenen Garten hat, kann gut Freizeit und Ernte kombinieren und einfach auf Wald- und Wiesenwegen nach Rhabarber suchen - das ist auch eine schöne Aktivität für Kinder! Aber Achtung: Nach dem 24.Juni soll kein Rhabarber mehr geerntet werden! Wenn die Sonneneinstrahlung zu groß ist, werden die Stiele dann ungenießbar.

Beim Eigenanbau ist Geduld gefragt: Erst im zweiten Jahr nach dem Setzen sollte die erste Ernte erfolgen, im Anschluss muss etwa sechs Jahre gewartet werden, bis dieselbe Stelle wieder bebaut werden darf. Der Rhabarber nutzt nämlich recht viel Nährstoffe der Umgebung für sich aus. Wildem Rhabarber sind diese Vorsichtsmaßnahmen natürlich egal - daher macht das Suchen und Finden der schönen Stauden in der Natur den meisten Spaß.

Kochen und Genießen - Rhabarber in der Küche

Rezepte rund um das Gemüse gibt es zum Essen und zum Trinken. Das Gewächs gehört zwar botanisch zum Gemüse, wird aber fast ausschließlich als Obst verwendet. Es wird meist in Süßspeisen, Kuchen und Desserts genutzt, aber auch zum Verfeinern von Sommerbowlen, Schorlen oder Salaten.

Rezepte für Kinder
Die Ernte und das Putzen der Stiele sind einfach und können gut von Kindern gemacht werden. Auch beim Einkochen von Rhabarber-Kompott können Kinder leicht den Kochlöffel schwingen: Ein Erwachsener schneidet die gewaschenen Stiele klein und gibt sie mit Zucker und etwas Wasser in einen Topf auf kleiner Flamme.

Etwa 15 Minuten köcheln lassen und umrühren können dann die kleinen Küchenhelfer. Am Besten im Anschluss noch warm mit einer Kugel Vanille-Eis genießen! Ein Teil des gekochten Kompotts kann im Mixer püriert und mit Mineralwasser aufgegossen werden: Fertig ist die Rhabarber-Schorle!

Schnelle Rezepte für maximale Freizeit
Mit einem duftenden Stück Rhabarber-Kuchen aus dem Balkon sitzen und die Sonne genießen? Wundervoll! Aber schade, wenn dafür zwei Stunden Küchenarbeit nötig sind. Im Kühlregal des Supermarktes gibt es fertige Tarte- oder Quiche-Teigrollen - etwas frischer Rhabarber und ein paar Erdbeeren - fertig:

Rhabarber-Erdbeer-Pie:
-2 Rollen Tarte- oder Quiche-Teig
- 400 g Rhabarber ohne Blätter
- 350 g Erdbeeren
- 60 g Zucker
Backofen auf 200 °C vorheizen, Umluft. Tarteform fetten und mit einer Teigplatte auskleiden. Rhabarber und Erdbeeren putzen und in etwa 1-2cm große Würfel schneiden. Zucker zu den Früchten geben. Fruchtmix auf den Teig geben. Die zweite Teigplatte in Streifen schneiden - geht am besten mit einem Pizzaschneider. Die Teigstreifen wie ein Gitter über der Tarteform anordnen, an den Rändern gut zusammendrücken. Auf mittlerer Schiene zunächst 15 Minuten backen, dann Hitze auf 180 °C reduzieren und 30 Minuten fertigbacken.
Köstliche Rhabarbar Rezepte - Rhabarber Crumble Tart mit Vanilleeis© monkeybusiness / depositphotos

Rhabarber-Vanille-Dessert:

- 300g Rhabarber
- 400ml Milch
- 50g Zucker
- Eine Packung Vanillepuddingpulver zum Kochen
Rhabarber von Blättern befreien, klein schneiden und kurz mit 20g Zucker aufkochen. Vanillepudding mit Milch und übrigen Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Abwechselnd schichtweise in Gläsern anrichten und servieren.

Viel Freude beim Ernten, Kochen, Backen, Essen und Trinken!

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Köstliche Rhabarbar Rezepte

Es sind noch keine Kommentare zu
"Köstliche Rhabarbar Rezepte"
vorhanden.