Vitamin Bombe - Smoothies

Kategorien: Freizeit Rezepte

Vitamin Bombe - Smoothies
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter- es kann niemals schaden für ein paar zusätzliche Vitamine zu sorgen. Doch gerade im hektischen Alltag ist dies alles andere als einfach, gerade zwischen Job, Haushalt oder mit Kindern im Haus. Doch dank leckeren Smoothies können Sie Ihren Vitaminbedarf wieder auffüllen. Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Smoothies.

Was sind Smoothies eigentlich?
Smoothies sind gewissermaßen eine "Erfindung" aus den USA, dort sind sogenannte Saft-Bars schon seit längerer Zeit sehr beliebt. Die Bezeichnung "Smoothie" leitet sich vom englischen Wort "smooth" ab, welches so viel wie sämig, fein oder gleichmäßig bedeutet. Ursprünglich wurden vor allem Früchte mit einem Pürierstab oder Mixer klein püriert, doch heutzutage kann so ziemlich alles klein püriert und als Smoothie bezeichnet werden. Ob nun mit grünem Tee, diversen Früchten, Gemüse, Milch oder Joghurt- hier können Sie ruhig kreativ sein.
Vitamin Bombe - Smoothies / ein grüner Smoothie© romrodinka / depositphotos
Warum sind Smoothies so gesund?
Wie oben bereits beschrieben, haben Smoothies sehr viele Vitamine, Nährstoffe und gesunde Mineralien, je nachdem welche Zutaten Sie in den Smoothie geben. Das Geheimnis der Vitamine liegt einfach an der Art der Zubereitung: im Gegensatz zum herkömmlichen Saft verarbeiten Sie beim Smoothie das gesamte Obst/Gemüse, bzw. die essbaren Teile dieser. Somit bleiben die wichtigen Vitamine erhalten und sorgen dafür, dass Sie eine wahre Bombe an Vitaminen zu sich nehmen. Besonders in der Herbst- und Winterzeit kann ein täglicher Smoothie dafür sorgen, dass Ihr Immunsystem gestärkt und besser mit Erkältungen etc. fertig wird. Für Ihre ersten Smoothie-Mischungen benötigen Sie keinen teuren Smoothie-Maker, sondern können zunächst auf einen Pürierstab zurückgreifen und Ihre ersten Erfahrungen machen. Ein Smoothie ist zum Glück sehr schnell zubereitet, so dass Sie ihn auch morgens vor der Arbeit trinken können. Dank der zähflüssigen Textur, die Sie entweder mit Wasser, Milch oder Joghurt verflüssigen können, sättigt ein Smoothie auch sehr gut und verhindert die gefürchteten Heißhungerattacken.

Vielleicht haben Sie auch in diversen Geschäften im Kühlregal fertige Smoothies gesehen. In etlichen Tests hat sich jedoch gezeigt, dass es mehr sinnvoll ist, wenn Sie sich einen Smoothie frisch Zuhause zuzubereiten. Zum einen wissen Sie ganz genau, was im Smoothie landet, zum anderen enthalten die fertigen Smoothies weniger Vitamine und sind mit zusätzlichem Zucker versetzt bzw. anderen Süßungsmitteln. Außerdem ist die Zubereitung zuhause auch oftmals günstiger.
Vitamin Bombe - Smoothies / Smoothies© lola19 / depositphotos
Einfache Rezeptideen
Sind Sie neugierig auf einen Smoothie geworden, haben aber noch keine rechte Vorstellung, wie Sie Ihn zubereiten können? Vielleicht helfen Ihnen ein paar Rezeptideen. Für einen leckeren und reichhaltigen frühstücks smoothie benötigen Sie: einige Haferflocken, heißes Wasser, frische Erdbeeren (oder andere Beeren, bzw. im Winter: TK-Beeren), eine halbe Vanilleschote, ein paar getrocknete Datteln und gekühlten roten Fruchtsaft. Hier können Sie beispielsweise Johannisbeersaft oder Kirschsaft nehmen.

Geben Sie die Haferflocken in eine Schüssel, dann das heiße Wasser dazu, um die Haferflocken mindestens 10 Minuten aufquellen zu lassen. Tipp: besonders gut schmecken zarte Haferflocken. Waschen Sie die frischen Erdbeeren, bzw. lassen Sie die TK-Ware auftauen, schneiden Sie Vanilleschote der Länge nach auf, so dass Sie das Mark herauskratzen können. Verwenden Sie hierzu ein kleines, scharfes Messer. Schneiden Sie die Datteln auf und entfernen Sie deren Steine. Geben Sie nun alle Zutaten in eine Küchenmaschine bzw. pürieren Sie die Zutaten möglichst fein mit einem Stabmixer. Geben Sie während des Mixens immer wieder etwas roten Fruchtsaft hinzu und pürieren Sie alles weiter, bis eine cremige und sämige Masse entsteht. Nun können Sie den Smoothie in Gläser füllen und sofort genießen.

Dieser Smoothie hat beispielsweise nur 165 Kalorien, dafür einen Eiweißgehalt von 3,4 g und 31,5 g Kohlenhydrate, sowie einen Fettgehalt von 1,7 Gramm. Der Smoothie ist also ideal für Ihren Start in den Tag. Wenn Sie keine Datteln mögen, können Sie diese auch mit Feigen ersetzen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Vitamin Bombe - Smoothies

Es sind noch keine Kommentare zu
"Vitamin Bombe - Smoothies"
vorhanden.