Tipps für die Anschaffung einer neue Waschmaschine

Kategorien: Einrichten Haus Modernisieren

Für jedes Haus die perfekte Waschmaschine - Tipps zum Kauf
Wollen Sie eine neue Waschmaschine für Ihr Haus beziehungsweise Ihren Haushalt anschaffen, ist die Anzahl der Bewohner ein wichtiges Kriterium, um das entsprechende Fassungsvermögen des Gerätes auszusuchen. Zudem kommt das Platzverhältnis noch hinzu, da je nach Modell und Bauweise der Geräte sehr unterschiedliche Abmessungen zu beachten sind.

Eine kompakte Waschmaschine für Paare oder Singles
In einem Haus / Haushalt mit lediglich einer oder zwei Personen wird die Waschmaschine normalerweise einmal während der Woche genutzt. Hierbei werden hauptsächlich Kleidung und pflegeleichte Materialien gewaschen. Hochwertige Bekleidung wie Businessanzüge, Kostüme oder elegante Kleider werden meistens zur Reinigung gebracht. Ob Sie sich nun für einen Frontlader (Bullauge) oder Toplader entscheiden, die unterschiedlichen Modelle erhalten Sie in vielen unterschiedlichen Abmessungen.

Kompakte Modelle verfügen über ein Fassungsvermögen, bei dem Sie zwischen zwei und sechs Kilogramm wählen können. Des Weiteren bieten Ihnen hochwertige Geräte umfangreiche Waschprogramme, um Ihre vielseitige Kleidung schonend wie auch gründlich zu waschen. Die Drehzahl dieser Geräte liegt bei maximal 1.200 Umdrehungen/Minute und die Energieeffizienz meistens bei A+.

Mittelgroße Haushalte benötigen leistungsstarke Geräte
In Wohngemeinschaften oder Familien ab drei Personen fällt dagegen deutlich mehr Wäsche an - speziell, wenn mehrere Kinder im Haus leben. Hier eignen sich leistungsstarke Waschmaschinen, die zwischen sechs und neun Kilogramm Wäsche aufnehmen können und anschließend mit 1.600 Umdrehungen/Minute schleudern. Da bei mehreren Bewohnern nachweislich auch einige Waschmaschinen Ladungen pro Woche benötigt werden, sind Geräte mit Energieeffizienz A++ oder sogar A+++ dringend zu empfehlen, um gleichermaßen Ihren Geldbeutel und die Umwelt zu entlasten.

Großgeräte können Trockner überflüssig machen
Leben Sie in einem Haus mit Ihrer Großfamilie, sind Waschmaschinen mit enorm großem Fassungsvermögen zwischen neun und zwölf Kilogramm gut beraten. Auch hier ist ein Gerät der Energieeffizienzklasse A+++ aus ökonomischer Sicht zu empfehlen. Diese Modelle schaffen im Schleudergang meistens 1.600 Umdrehungen/Minute, wodurch Ihre Wäsche bereits relativ trocken aus der Maschine kommt. Dieser Umstand spart Ihnen außerordentlich viel Zeit für die Trocknung. Komfortable Funktionen wie beispielsweise gut erkennbare Displays, um die vielseitigen Programme leichter zu justieren und Dosierhilfen, die helfen Waschmittel effektiver zu nutzen machen diese Geräte fast zu einem Muss.

Innovative Geräte sind heutzutage dafür konzipiert, kostengünstig und umweltfreundlich zu waschen. Heutige Waschmittel sind zusätzlich auch bei niedriger Temperatur höchst wirkungsvoll. Ist die Wäsche einmal stark verschmutzt, hilft Ihrer Waschmaschine oft ein separates, direkt aufgetragenes Fleckenmittel, um ein Intensivprogramm oder eine höhere Temperatur zu vermeiden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Tipps für die Anschaffung einer neue Waschmaschine

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Plaenta
02.12.2018 14:24 Uhr

Zum Glück muss ich mir zur Zeit keine Gedanken mehr über die Anschaffung der optimalsten Waschmaschine machen da ich bereits eine besitze, mit der sich zufrieden bin.

Kommentar von swing4
27.11.2018 23:00 Uhr

Für mich als Single sollte eine große Maschine Programme haben, die es mir ermöglichen zwischen Kleinwäsche und Großwäsche (Bettdecken z.B.) zu wählen und zwar mit allen Temperaturen.

Kommentar von GoldSaver
25.11.2018 15:30 Uhr

Wichtig finde ich bei einer Waschmaschine zum einem das sie sparsam ist und eine hohe Schleuderzahl schafft. Natürlich sollte die Maschine auch der Haushaltsgröße entsprechend groß sein.