Welcher Ventilator bringt die beste Kühlung

Kategorien: Haus

Ventilatoren - auch an heißen Tagen die richtige Kühlung
Der Ventilator gilt nicht nur als modisches Accessoire an den Decken und auf dem Schreibtisch. Er sorgt gleichzeitig auch für eine schnelle Kühlung. Und diese Abkühlung ist dann sinnvoll, wenn an warmen Sommertagen die Innentemperaturen in unerträgliche Höhen klettern.

Sommer, Sonne, schwitzen - der Ventilator sorgt für Kühlung
Wenn die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, dann ist das eigentlich die Zeit, die wir am meisten genießen. Doch so schön die Sonne an freien Tagen auch sein mag, wer in der Wohnung oder am Arbeitsplatz seine Zeit verbringen muss, der wird die heißen Temperaturen auch irgendwann nicht mehr gut finden. Nämlich dann, wenn in den Innenräumen die Temperaturen so hoch sind, dass kein angenehmes Klima herrscht.
Für eine schnelle und unkomplizierte Kühlung sorgt dann ein Ventilator. Er bietet beste Voraussetzungen dafür, heiße Tage im Büro oder zu Hause unbeschadet zu überstehen. Und das ohne teure Klimaanlage und ohne großen Aufwand.
Das Angebot an günstigen Ventilatoren ist sehr groß. Und angesichts dieser immensen Auswahl gilt es für potenzielle Käufer, einige Fragen zu beantworten. Nur so kann eine richtige Kaufentscheidung getroffen werden.

Die wichtigsten Fragen bei der Auswahl

Wenn Sie sich einen Ventilator für die Kühlung Ihrer Räumlichkeiten kaufen möchten, sollten Sie sich zuerst überlegen, wie groß das Gerät sein soll. Wie viel Abkühlung wollen Sie erzeugen? Soll die Abkühlung nur für Sie persönlich sein oder möchten Sie auch andere Personen in Ihrem nahen Umfeld damit beglücken?
Die Größe von Ventilatoren zeigt an, in welchem Umkreis frische und kühle Luft erzeugt werden kann. Sie sagt auch darüber etwas aus, ob Sie sich für einen Stand- oder einen Bodenventilator entscheiden. Auch das ein wichtiger Aspekt, wenn es um die optimale Erfrischung in Ihren Räumlichkeiten geht.

Welche Auswahl steht bereit?

Egal ob klein oder groß, mit oder ohne Rotor, für den Boden oder den Tisch beziehungsweise für eine Befestigung an der Decke. Am beliebtesten ist immer noch der Standventilator. Er gilt als Klassiker und wird nicht nur in vielen Büros eingesetzt, sondern auch in privaten Räumlichkeiten.
Setzen Sie lieber auf ein platzsparendes Modell, dann greifen Sie zu einem sogenannten Turmventilator. Er ist sehr schmal in seiner Ausführung und trotzdem schwenkbar und flexibel einsetzbar.
Zum Thema Kühlung bieten sich zudem Ventilatoren mit Wasserkühlung an. Die Wasserkühlung ermöglicht eine Reduzierung der Temperaturen innerhalb des Raumes. Sie bekommen also nicht nur frischen Wind ins Gesicht geblasen, sondern die Temperaturen sind merklich niedriger.

Achten Sie auf Standfestigkeit
Je größer die Ventilatoren sind, umso mehr Kraft wird beim Einsatz freigesetzt. Es ist daher wichtig, dass Sie auf Standfestigkeit achten. Wenn das Gerät einen gewissen Radius bedienen soll, ist diese Standfestigkeit noch wichtiger als bei einem Gerät, das nur in eine Richtung frische Luft abgibt.
Wichtig ist bei Ihrer Auswahl zudem, dass Sie vor allen Dingen für Tischgeräte ein Gerät wählen, das nicht nur Erfrischung liefert, sondern diese Kühlung auch in unterschiedlichen Stufen erlaubt. Ansonsten kann es nämlich passieren, dass Ihnen die ganzen Papiere durch den Raum fliegen und ein ordentliches Chaos auf dem Schreibtisch angerichtet wird.

Warum ist der Ventilator besser als eine Klimaanlage ?

Sicherlich ist eine Klimaanlage eine tolle Erfindung. Doch wenn sie nachgerüstet werden soll, entstehen immense Summen, die aufgebracht werden müssen. Außerdem ist eine Klimaanlage mit größeren baulichen Maßnahmen verbunden.
Wenn Sie auf einen Ventilator für die Kühlung setzen, ist der Aufwand sehr gering. Sie können Ihn zudem transportieren und beliebig ausrichten. Das bedeutet, dass Sie den Ventilator flexibel zum Einsatz bringen können, während eine Klimaanlage den gesamten Raum kühlt.
Sie entscheiden jedoch, welches Gerät Sie einsetzen und wie Sie die warmen Sommermonate am besten überstehen. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sommerzeit auch Erholungszeit ist und die hohen Temperaturen nicht nur negativ betrachtet werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Haus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Welcher Ventilator bringt die beste Kühlung

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.08.2019 10:17 Uhr

Klar, die grße des Ventilators spielt eine wichtige Rolle, aber genauso wichtig ist es, wie stark der Motor berhaupt ist und wie schnell der Ventilator sich dreht.