Nach den Festtagen eine Kohlsuppendiät

Kategorien: Essen und Trinken Kochen Freizeit

Die Kohlsuppe als Diät für zu viele Pfunde an den Festtagen
Kennen Sie das Phänomen, dass Sie einfach zu viele Leckereien essen und die Festtage eine einzige Völlerei sind? Dann ist der Kohl eine wunderbare Lösung in einer Suppe, die noch dazu lecker schmeckt und die Pfunde schmelzen lässt. Erfahren Sie hier mehrere Variationen einer Kohlsuppendiät.

Die deftige Variante: Kohlsuppe mit Kassler
Wenn Sie das Deftige lieben, ist diese einfache Variante genau das richtige für Sie. Sie brauchen dazu Weißkraut, Kassler, Kartoffeln, Gewürze und Schnittlauch. Sie kochen in der Brühe zuerst das Weißkraut und die gewürfelten und geschälten Kartoffeln gar. Dann würzen sie, je nach Belieben, deftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab. Zuletzt schneiden Sie den Kassler in Würfel und erhitzen ihn noch zehn Minuten mit dem Kohl zusammen in der Suppe mit.

Die Apfelsaft Kohlsuppe: Deftig und besonders
Sie lieben das Besondere? Dann ist die Apfelsaft Suppe mit Kohl für Sie die richtige Variation. Sie benötigen dafür Zwiebeln, Apfelsaft, Weißkohl und Sauerrahm. Als erstes braten Sie für diese Diät die Zwiebeln im Öl an und geben den Kohl in die Suppe. Nach drei Minuten anbraten gießen Sie mit Apfelsaft und einer deftigen Bouillon auf und lassen die Suppe 20 Minuten lang köcheln. Zuletzt schmecken Sie mit dem Sauerrahm ab und geben evtl. etwas Räuchertofu klein gewürfelt obendrüber oder auch etwas mageren Räucherspeck zur Dekoration und für den besseren Geschmack.

Der Klassiker, der das Gewicht der Festtage reduziert: Die Variante mit Kartoffeln
Wenn Sie Kartoffeln lieben, jedoch ein kalorienarmes Gericht suchen, ist die Kohlsuppe mit Kartoffeln lecker. Sie können hier auch Süßkartoffeln nehmen, sollten dann aber mit etwas Essig das Gericht süß-sauer abschmecken. Die Festtage lassen uns oftmals zu viel von den kalorienreichen Dingen essen und so ist eine Diät mit diesem Gemüse geradezu perfekt, wenn die Pfunde schmelzen sollen. Kochen Sie das Kraut mit den Kartoffeln bissfest und würzen Sie mit einem Lorbeerblatt, etwas Essig, etwas Pfeffer und deftiger Brühe ab.

Die Kohlsuppendiät ist eine hervorragende Methode, um auf gesunde Art den Stoffwechsel wieder anzuregen. Gerade mit dieser Diät können Sie mit verschiedenen Varianten Ihr altes Gewicht wieder bekommen. Führen Sie die Kohlsuppendiät ruhig auch einmal eine Woche am Stück durch oder immer wieder in Etappen: Der Erfolg kommt!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Nach den Festtagen eine Kohlsuppendiät

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
06.06.2019 11:54 Uhr

Ich bin kein Fan von Suppen (auch wenn ich ab und an mal eine SUppe gerne esse) und von solchen Diäten halte ich erst recht nicht, daher ist das gewiss nichts was ich machen wprde.