Ein Vogelhäuschen für den Winter selber bauen

Kategorien: Freizeit Garten Basteln Bauen Tiere

Vogelhäuschen selbst bauen - gar nicht so schwer!
Ein Vogelhäuschen beschert vor allem im Winter viel Freude für Jung und Alt. Das Beobachten verschiedener Arten, welche sich im und um das Vogelhäuschen herum aufhalten, macht besonders vom Fenster aus Spaß. Zudem freuen sich die gefiederten Besucher, wenn sie im kalten Winter ein wenig zusätzliche Nahrung in Ihrem Garten finden. Falls Sie das Vogelhäuschen nicht kaufen möchten, bietet sich das Selbstbauen an - und das ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht glauben.

Diese Materialien werden benötigt
Sofern Sie über Restholz verfügen, müssen Sie nicht extra Holz aus dem Baumarkt beschaffen. Stattdessen können alte Bretter, ausgediente Dachlatten oder Kanthölzer zum Bauen benutzt werden. Des Weiteren sollten genügend lange Schrauben, sowie Holz- oder Leinöl für die Versiegelung des Holzes bereitliegen. Je nach Geschmack könne Sie noch ein paar Pflanzen zur Begrünung einsetzen. Wenn die Vögelchen sofort nach dem Bauen und Aufstellen in den Garten kommen sollen, dann sollten Sie außerdem schon einmal entsprechendes Futter besorgen.

Das Bauen kann losgehen
Bauen Sie zuerst einen Ständer aus dicken Kanthölzern, welcher das Vogelhäuschen später fest am Boden hält. Hierzu werden vier kurze Kanthölzer angeschrägt und mit einem zusätzlichen Stück Holz verschraubt. Anschließend wird zuerst das Bodenbrett und darauf die vier Eckpfeiler befestigt, welche später das Dach halten sollen. Die Höhe des Vogelhäuschens bestimmt darüber, welche Vögel das Häuschen besuchen werden. Wollen Sie zum Beispiel große Vögel wie Krähen und Tauben ausschließen, dann darf das Haus nicht zu hoch gebaut werden. Sofern Sie neben den klassischen Meisenknödeln auch loses Futter reichen möchten, sollten Sie zudem an allen vier Seiten des Bodens Verblendungen anbringen. Auf diese Weise können Sie effektiv verhindern, dass zu viel Futter auf den Boden fällt.

Der letzte Schliff
Wenn das Grundgerüst steht, müssen auch an den oberen Kanten der Pfeiler Verblendungen angebracht werden. An diesen wird anschließend das Dach befestigt. Ein Neigungswinkel zwischen 14 und 16 Grad ist optimal, damit die Vögel ins Haus hineinkommen und Regenwasser gut abfließen kann. Außerdem sollte das Dach über die Bodenplatte hinausragen, damit sowohl das Material als auch das Futter vor Nässe geschützt wird. Damit das Holz auch auf lange Sicht den Winter gut übersteht, sollten Sie alle Teile mit Öl versiegeln. Falls Sie es farbenfroh mögen, können Sie das Vogelhäuschen bunt anstreichen und haben somit einen hübschen Farbtupfer in Ihrem Garten. Besonders ansprechend sieht das Häuschen aus, wenn das Dach mit ein paar kleinen Pflanzen begrünt wird. Hierzu eignen sich besonders sogenannte Dickblattgewächse, da diese flach wurzeln.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Ein Vogelhäuschen für den Winter selber bauen

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von Karin24
22.03.2019 12:32 Uhr

Ich finde es toll, dass immer mehr Menschen den Tieren helfen möchten,
und ein NIstkasten oder ein Futterplatz sind einfache Mittel.
Selbst eine Vogeltränke kann schon einiges bewirken:-)
Die Anleitung hier ist jedenfalls einfach, kurz und enthält gleichzeitig viele Tipps.
Zudem gefällt mir die Idee mit dem begrünten Dach sehr gut!:-D

Kommentar von GoldSaver
07.11.2018 11:09 Uhr

Es stimmt schon, ein Vogelhaus zu bauen, ist nicht unbedingt schwer, mit ein wenig Geschick bekommt man das leicht hin.

Allerdings muss man dazu sagen, das es auch darauf ankommt für welche Vogelart man ein Hauschen bauen will, je nachdem ist es doch ein wenig komplizierter.

Kommentar von Plaenta
23.10.2018 09:16 Uhr

Eine wirklich spannende inspirierende Ideedarlegung in textlicher Form um selbst mal wieder seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Immer wieder angenehm solche Texte zu lesen.

Kommentar von Loonimau
10.10.2018 10:52 Uhr

Auch hier ist wieder eine tolle Anleitung wie man selbst kreativ werden kann.Man muss nicht immer alles fertig kaufen. Hier kann man selbst etwas hübsches bauen und unsere lieben Vögelchen freuen sich :-)

Kommentar von MrNiceGuy87
03.10.2018 05:43 Uhr

Eine total süße idee wie ich finde,es macht spaß und man tut für die Vögel etwas gutes,vor allem auch ein großer spaß für die kleinen unter uns.schöne idee.