Ameisen im Haus ! Was ist zu tun ?

Kategorien: Haus Tiere

Effektive Maßnahmen gegen Ameisen im Haus
Wenn sich Insekten innerhalb der eigenen vier Wände aufhalten, dann ist das für viele Menschen ein Grund, um aktiv gegen die Tiere vorzugehen. Im Fall von Ameisen im Haus sind jedoch nicht alle Maßnahmen gleich gut geeignet, um auch auf lange Sicht hin Erfolg zu haben. Mit den folgenden Tipps und Tricks werden Sie die unerwünschten Krabbeltiere schnell und effizient los.

Einem Befall vorbeugen
Indem Sie verhindern, dass die Ameisen überhaupt erst angelockt werden, sind Sie auf der sicheren Seite. Lassen Sie keine Lebensmittel und auch kein Tierfutter offen stehen. Das gilt insbesondere für Essen, welches auf den Boden gefallen ist. Hier nehmen Ameisen schnell die Witterung auf und finden gemeinsam mit ihren Artgenossen den Weg ins Haus. Auch einwandfreie Fugen an Fenstern und Türen sorgen dafür, dass unerwünschte Insekten nicht so einfach ins Haus gelangen. Sogenannte Ameisenstraßen werden sich gar nicht erst bilden, wenn der Weg für die Insekten durch bauliche Barrieren erschwert wird.

Hausmittel gegen unerwünschte Ameisen besonders wirksam

Sind die Insekten erste einmal ins Haus gelangt, so werden Sie nicht ganz ohne Hilfsmittel auskommen. Allerdings sollten aggressive chemische Mittel immer das letzte Mittel der Wahl sein. Probieren Sie es stattdessen mit bewährten Hausmitteln, welche sowohl den Menschen als auch die Umwelt schonen. Das gilt insbesondere, wenn sich in Ihrem Haushalt Kinder oder Haustiere aufhalten, die das Gift aus Versehen aufnehmen könnten.

Abschrecken oder anlocken mit Lebensmitteln
Backpulver kann mit etwas Zucker vermengt werden, um eine effektive aber ungiftige Falle für Ameisen zu bauen. Ameisen fressen dieses Gemisch, weil sie dem Zucker nicht widerstehen können. Da Sie Backpulver extrem schlecht vertragen, werden sie an dem Futter sterben. Alternativ hierzu können Sie auch versuchen, die Ameisen durch den Geruch von Lavendel, Nelken oder Wacholder von Ihrem Haus fernzuhalten. Nehmen die Insekten einen dieser Gerüche wahr, so werden die wohlduftenden Aromen der Lebensmittel übertüncht. Die kleinen Tiere werden durch das Aroma im besten Falle so stark abgeschreckt, dass sie sich vom Haus auch in der Zukunft fernhalten.

In diesen Fällen externe Hilfe gegen Ameisen holen
Wenn es sich um die gewöhnliche Waldameise oder die kleine, rote Variante handelt, dann können die genannten Hausmittel helfen. Halten sich in Ihrem Haus oder in direkter Nähe allerdings die sogenannten holzzerstörenden Gattungen auf, so sollten Sie einen Bausachverständigen hinzuziehen. Hier droht akute Gefahr für Gebäude! Auch bei sehr großen Populationen oder bei bestimmten Rassen ist es manchmal unvermeidbar, einen Schädlingsbekämpfer zu beauftragen. Pharaoameisen gelten zum Beispiel als besonders hartnäckig.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Haus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Ameisen im Haus ! Was ist zu tun ?

Es sind noch keine Kommentare zu
"Ameisen im Haus ! Was ist zu tun ?"
vorhanden.