Weihnachts Aussenbeleuchtung - Projektor versus Lichterkette

Kategorien: Dekoration Garten Haus

So beleuchten Sie ihr Haus weihnachtlich
Weihnachten ist die Zeit, in welcher Häuser und Gärten in festliche Dekorationen gehüllt werden. Lichterketten schmücken den Balkon und die Fenster zieren Sterne und Fensterbilder. Diese Zeit gilt als besonders schön, beleuchtet sie doch in den frühen Abendstunden auch noch die dunkelsten Straßen. Doch die richtige Beleuchtung für Weihnachten muss erst einmal gefunden werden.

Der Klassiker: Die Lichterkette
Bei Lichterketten gibt es unzählige verschiedene Optionen. Hierbei müssen Sie sich zunächst für die Farbe entscheiden. Die meisten Lichterketten strahlen in warmweißem Licht. LED-Lichterketten geben häufig ein kaltes, bläuliches Licht ab. Aus der Ferne fällt dieser Unterschied nur auf, wenn Sie bei mehreren Lichterketten zwei verschiedene Lichttemperaturen wählen. Weiterhin müssen Sie auf die passende Farbe des Kabels achten. Dieses ist in der Regel grün oder schwarz. Je nachdem, was die Lichterkette schmücken soll, kann das Kabel bei Tageslicht auffallen oder sich hervorragend anpassen. Letztlich haben Sie dann noch die Wahl, wie groß Ihre Lichterkette sein soll und aus wie vielen Lämpchen sie besteht. Auch Netze, die Sie vor allem an Balkonen oder Hecken und Büschen einsetzen können, sind erhältlich und machen das Schmücken größerer Flächen besonders einfach.

Der Moderne: Der Projektor
Neben Lichterketten haben Sie mittlerweile auch die Möglichkeit Ihr Haus mithilfe eines Projektors weihnachtlich zu beleuchten. Diesen platzieren Sie in einiger Entfernung zum Haus und erhalten eine Beleuchtung, die auf die Hauswand projiziert wird. Das Motiv können Sie dabei selbst wählen und auch, ob sich dieses bewegen soll oder nicht. Auch bei Projektoren können Sie zwischen einer bunten und einer einfarbigen Beleuchtung wählen. Derartige Projektoren sind derzeit noch nicht allzu stark verbreitet, sodass Sie damit in jedem Fall aus der Masse herausstechen. Ein Vorteil des Projektors im Gegensatz zur Lichterkette liegt darin, dass Sie in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand eine weihnachtliche Beleuchtung an Ihrem Haus angebracht haben. Weiterhin kann bei vielen Modellen das Motiv ausgetauscht werden, so kann der Projektor auch zu anderen Anlässen verwenden werden. Motive für Halloween oder Silvester ermöglichen es Ihnen, auch an diesen Festen ihr Haus schnell und einfach zu schmücken.

Fazit
Damit Ihr Haus an Weihnachten eine ausreichende Beleuchtung vorzuweisen hat, empfiehlt es sich, sowohl Lichterketten als auch einen Projektor zu verwenden. Sie können beide Beleuchtungen kombinieren, müssen jedoch darauf achten, es dabei nicht zu übertreiben. Zu viel weihnachtliche Beleuchtung sieht nicht gut aus. Verteilen Sie Ihre Beleuchtungsmöglichkeiten gleichmäßig und statten Sie diese idealerweise mit Zeitschaltuhren aus, sodass sie sich von selbst einschalten und Ihnen außer dem Auf- und Abbau keine zusätzliche Arbeit verursachen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Haus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Weihnachts Aussenbeleuchtung - Projektor versus Lichterkette

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Superstar
14.05.2019 20:52 Uhr

Ist vielleicht "kitschig" aber traditionell ist doch schöner :-))
Projektoren oder Lichterketten wirken oft überladen und insbesondere in Wohngemeinschaften schon fast eine Belästigung vor lauter Bling-Bling.

Kommentar von giselle1506
13.12.2018 15:26 Uhr

Es sieht schon sehr schön aus, wenn die Häuser so mit Lichterketten und Projektoren beleuchtet werden. Für mich wäre es leider nichts, habe nur einen Balkon. Habe mir aber für das nächste Weihnachten auch schon ein paar Gedanken gemacht.