Weihnachtswanderungen im Schwarzwald

Kategorien: Wandern Freizeit Sport

Natur pur erleben - Wandern durch verschneite Wälder
Der Schwarzwald bietet kristallklare Luft, glitzernde Bergkuppen und atemberaubende Fernsichten. Diese reichen bis über das Rheintal oder die Vogesen im Westen sowie das Panorama der Alpen im Süden. Schnee und Sonne machen den Winterurlaub im Schwarzwald zu einem unvergesslichen Wintermärchen. Durch diese Landschaften führen zahlreiche Winterwanderwege, selbst ein gemütlicher Spaziergang kann die Laune erheblich ankurbeln.

Der Premium Winterwanderweg
Dieser Wanderweg mit dem Schwierigkeitsgad leicht eignet sich auch für Familien mit Kindern und ist als Weihnachtswanderung bestens geeignet. Die Strecke beläuft sich auf 3,4 Kilometer, wofür insgesamt etwa 75 Minuten benötigt werden. Dieser Wanderweg ist bequem begehbar und wird täglich geräumt.
Start der Tour ist im Ortskern von St. Märgen und geht in Richtung Aussichtspunkt Rankmühle. Von hier aus bietet sich ein schöner Ausblick über St. Märgen und die Schwarzwaldberge. Die Tour führt am Vogelhof und der Schwarzwaldhalle vorbei, über die nahe Landstraße hinweg geht es in den nahen Wald, mit dem Schlitten kann die Rodelbahn am Pfisterwald genutzt werden. Durch den Pfisterwald kann nun wieder der Ausgangspunkt erreicht werden.

Bad Peterstal-Griesbach - die Winterwandertour "Dollenberg"
Mit der Schwierigkeit leicht kann diese Strecke von 5,6 Kilometer und einer Dauer von 110 Minuten auch mit Kindern ab sechs Jahren bewältigt werden. Durch tief verschneite Wälder führt diese Tour rund um den Dollenberg, die Ausblicke auf die Höhenzüge des Schwarzwaldes und über das Tal sind atemberaubend. Die Tour startet am Parkplatz des Hotels Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach. Die Strecke führt über den Kirchensteinbruchweg zum Wüsteneckweg, weiter über den Brunnenweg Richtung Dollenberg. Schon nach kurzer Zeit wird der Ausgangspunkt erreicht und die Weihnachtswanderung ist mit einem Streifzug durch die Winterlandschaft beendet.

Winterwandertour im Schwarzwald rund um Bad Griesbach
Mit der Strecke von 4,8 Kilometern und der Dauer von etwa 100 Minuten ist diese Tour als leichte Weihnachtswanderung einzustufen. Die Rundwanderung startet am Tagelöhner- und Brennerei-Museum am Bahnhof von Bad Griesbach. Ab dem Museum geht es Richtung Döttelbacher Mühle über die Eichbühlstraße. Über die Breitenbergstraße geht es zum Panoramaweg, hier bietet sich eine tolle Aussicht auf Bad Griesbach. Über die Wilde Rench geht es zum Hotel Hoferer am Magdalenenfelsen, der Panoramaweg endet beim Pionierbrunnen. Der Rückweg zum Bahnhof führt hinter dem Hotel Adlerbad über einen Kiesweg bis zur Sonnhalde. Vorbei am Kurparkhotel führt der Weg weiter zum Ausgangspunkt am Bahnhof zurück.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Wandern könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Weihnachtswanderungen im Schwarzwald

Es sind noch keine Kommentare zu
"Weihnachtswanderungen im Schwarzwald"
vorhanden.