Wahl der richtigen Markise

Kategorien: Haus Beschattung / Sonnenschutz / Markisen Garten

Wahl der richtigen Markise: die wichtigsten Arten im Überblick
Markisen werden in verschiedene Arten unterteilt, die durch ihre Ausfahr-Techniken variieren. Eine ausschlaggebende Komponente der Wahl der Markise hängt in erster Linie von den statischen Voraussetzungen Ihres Balkons oder Gartens ab. Zudem wirkt sich ein weiterer Aspekt auf die Wahl der richtigen Markise aus - Ihr persönlicher Geschmack.

Gelenkarmmarkisen sind die häufigsten Modelle des privaten Wohnbaus
Im privaten Wohnbau wie an einem Haus ist die Gelenkarmmarkise das am häufigsten verwendete Modell. Dieser Markisentyp zeichnet sich durch ein zusammengefaltetes Gestänge samt eines gestreckten Gelenks aus. In die Kategorie der Gelenkarmmarkisen reihen sich die Halbkassettenmarkise, Hülsenmarkise oder Kassettenmarkise ein. All diese Markisen für das Haus sind mit Gelenkarmen ausgestattet.

Die spezielle Bauweise der Halbkassettenmarkise
Ein Beispiel ist die Halbkassettenmarkise, in der das Tuch in eingefahrener Position auf Dauer durch eine Hülse gesichert und geschützt ist. Ein Vorteil des Markisentyps ist das verhältnismäßig große Ausfallprofil. Durch dieses Detail sind die Technik und das Tuch von vorn keinen Witterungseinflüssen ausgesetzt. In gewisser Weise ist eine Hülsenmarkise mit einer Halbkassettenmarkise vergleichbar. Allerdings ist diese Art etwas preisgünstiger. Der Grund für die geringeren Kosten der Markise ist die Bauweise. Hierbei wird die Hülse durch eine Halbkassette ersetzt. In eingefahrener Position ist bei der Halbkassettenmarkise ein breites Profil für den Schutz der Mechanik von vorn verantwortlich. Diese Funktion wird bei der Hülsenmarkise durch ein Volant übernommen.

Die Kassettenmarkise ist eine typische Gelenkarmmarkise
Die Kassettenmarkise ist ein ebenfalls als Kastenmarkise bezeichnetes Modell, das die größten Vorzüge der klassischen Gelenkarmmarkise vereint. Das in diese Markise für das Haus integrierte Kasten- oder Kassettengehäuse hat die Funktion, die Markisenart in geschlossenem Zustand komplett vor Witterungseinflüssen zu schützen. In einer Kassettenmarkise sind die komplette Mechanik sowie das Markisentuch eingefahren vollständig in der Kassette verstaut. Hochwertige Gehäuse für diese Markise überzeugen nicht nur durch Langlebigkeit, sondern ebenfalls durch bauliche Details wie stabile selbsttragende Profile.

Besonderheiten der Seiten- und Fallarmmarkise
Die Wahl der Markise für die eigenen vier Wände oder Geschäftsräume sollten Sie gut durchdenken. Neben baulichen Voraussetzungen wird die Wahl der passenden Markise für das Haus auch durch Ihr Budget beeinflusst. Ein Pluspunkt der Seitenmarkise ist der gewährleistete Sonnen-, Wind- und Sichtschutz. Die sogenannte Fallarmmarkise für kleine Balkone oder Fenster wirkt überhitzten Innenräumen entgegen. Die Stärke der Senkrechtmarkisen ist deren Fähigkeit, als Sicht- und Sonnenschutz für Fensterfronten genutzt zu werden. Eine Spezialform ist die Wintergartenmarkise, die der Bauform schräger horizontaler Glasdächer angepasst ist.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Wahl der richtigen Markise

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
21.10.2018 20:31 Uhr

Wer eine Markise braucht oder haben möchte, sollte natürlich sich informieren und die für ihn beste kaufen. Wir machen es auf unserer aber ganz anders, einfach natürlich mit Pflanzen. Da muss man halt ein wenig Geduld haben.

Kommentar von moses1972
09.09.2018 10:16 Uhr

Eine Markise ist schon sehr wichtig. Ich habe eine die über die ganze Terasse geht bei Bedarf. Im Sommer kannst du es ohne Markisse manchmal nicht aushalten.

Kommentar von MrNiceGuy87
26.08.2018 16:31 Uhr

Es gibt verschiedene Arten von Markisen,natürlich sollte individuell geschaut werden welche form und welche art am besten geeignet ist für die wünsche.

Kommentar von giselle1506
25.08.2018 10:06 Uhr

Ich brauche auf meinem Balkon keine Markise, da ich nur am Vormittag die Sonne auf dem Balkon habe und diese auch noch zeitweilig von einem Baum verdeckt wird. Aber wenn es anders wäre, hätte ich ganz sicher die Qual der Wahl.