Gartenmöbel aus Paletten selbstgemacht

Kategorien: Bauen Freizeit Garten Terrasse

So basteln Sie sich individuelle Möbel aus Paletten
Sie mögen es gerne, die Dinge selber zu bauen? Mit dieser Vorliebe stehen Sie nicht alleine da, denn immer mehr Menschen entschließen sich, alte Dinge auf eigene Faust wiederzuverwerten. An dieser Stelle sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt, sodass Sie zahlreiche verschiedene Gartenmöbel aus Paletten bauen können. Und das ist noch nicht einmal besonders schwierig!

Das benötigen Sie, um Gartenmöbel selber zu bauen
Natürlich kommen Sie ohne die entsprechenden Hilfsmittel und verschiedene Materialien nicht weit. Doch beim Bau von originellen Gartenmöbel sparen Sie nicht nur an den Paletten, sondern auch beim Kauf des Zubehörs. Selbstgemachte Möbel müssen nicht teuer sein. Alles, was Sie benötigen, sind Europaletten, einen Schwingschleifer, möglichst viel Schleifpapier mit einer 80er und mit einer 120er Körnung und einen Eimer mit Holzlasur sowie dem passenden breiten Pinsel.
Wie bei vielen Projekten in Haus und Garten werden zudem Schraubenzieher in verschiedenen Ausführungen oder ein Akkuschrauber mit unterschiedlichen Aufsätzen benötigt. Falls Sie das einzige größere Geräte - den Schwingschleifer - nicht selber kaufen möchten, können Sie diesen entweder bei Freunden, bei Nachbarn oder in einem Baumarkt kostengünstig ausleihen. Ansonsten benötigen Sie nur noch hochwertige Rollen, die später als Füße fungieren.

Die Vorbereitung der Paletten
Klassische Europaletten weisen in der Regel ein Gewicht von rund 25 Kilogramm auf. Gehen Sie sicher, dass diese mit einem Anhänger sicher transportiert werden können.
Wenn Sie einen Tisch für draußen und die zugehörigen Sitzbänke selber bauen möchten, dann sollten diese im ersten Schritt sorgfältig abgeschliffen werden. Hierbei verwenden Sie zuerst das Schleifpapier mit der groben Körnung und danach das Papier mit der feinen Körnung. Planen Sie hierfür viel Zeit ein. Da das Schleifen von Hand auf Dauer sehr anstrengend werden kann, werden Sie die eine oder andere Pause benötigen. Sind die Paletten abgeschliffen, so können Sie diese gründlich mit einer Holzlasur versehen. Achten Sie darauf, dass der Lack wetterfest ist. Im besten Fall tragen Sie nach einer entsprechenden Trocknungszeit noch eine zweite Schicht auf, um sicherzugehen, dass die neuen Gartenmöbel lange halten.

So entstehen aus Paletten tolle Gartenmöbel
Wenn Sie einen Tisch für draußen bauen möchten, dann genügt es völlig, in einem letzten Schritt die vier Lenkrollen unter der Palette anzubringen. Hier kommen die Schrauben und der Schraubenzieher zum Einsatz. Je nach Bedarf können Sie sich auch die passenden Sitzbänke selber bauen. Das klappt, indem Sie eine Palette als Sitzfläche verwenden und eine zweite Palette im rechten Winkel direkt an die untere Palette schrauben - dadurch entsteht eine Rückenlehne. Fertig!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Garten könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Gartenmöbel aus Paletten selbstgemacht

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
01.07.2019 16:53 Uhr

Als Kind hatte mein Vater immer viele Palletten zu Hause, die hat er dann zurückgebracht und Geld bekommen.
Aber daraus Gartenmöbel zu bauen ist auch keine Sschlechte Idee, wenn auch nicht gerade in diesem Look hier. Ich denke das könnte man noch ein wenig v3erschönern.