Silikonfugen reinigen oder erneuern ?

Kategorien: Haus Modernisieren Renovieren

Sollten Silikonfugen gereinigt oder erneuert werden?
Meist findet sich in den Anschlussfugen der Feuchtzonen im Haus und in der Wohnung Silikon. Ein gutes Beispiel ist das Waschbecken, die Badewanne und die Dusche. Silikon dient der Feuchtigkeitsabweisung. Das Material ist flexibel, allerdings wird es mit der Zeit fleckig und schwarz. Sollte man das Silikon reinigen oder erneuern?

Verunreinigung und Beschädigung feststellen
Zuerst einmal sollte man sich seine Silikonfugen im Haus genauer anschauen. Sehen, ob daran sichtbare Schäden zu erkennen sind. Schmutz und Kalk lagern sich mit der Zeit darauf ab. Dies geschieht selbst bei regelmäßiger Reinigung, wenn der Putzlappen nicht tief genug gelangt. Wenn schwarze Flecken sichtbar sind, deuten diese auf Pilzbefall hin. Sie gedeihen bei der angenehm feuchten Oberfläche gut. Wenn die Silikonfuge bereits trocken geworden ist und Risse aufweist oder sich bereits vom Untergrund löst, dann wird das Reinigen alleine nicht mehr viel Wirkung zeigen. Auch danach wird sich der Schimmel weiter einfressen und sich die Fuge lösen.

Hausmittel und Sprays bei der Reinigung
Verunreinigungen auf der Oberfläche von Silikonfugen können durch Reinigen wieder schön werden. Die Flecken sind meist hartnäckig und haften fest an. Dabei sollten scharfe und spitze Gegenstände gar nicht in Betracht kommen, diese hinterlassen nur Beschädigungen. Wer einen Dampfreiniger im Haus sein eigen nennt, ist besonders im Vorteil. Starke Verschmutzungen werden vor dem Dampfreinigen mit einer verdünnten Essigessenz eingerieben. Damit geht es auch bei leichten Verunreinigungen. Mit oder ohne Dampfreiniger sollte das Essigwasser mit einem Lappen aufgetragen und einmassiert werden und ein paar Minuten lang einziehen.

Ein weiteres günstiges Hilfsmittel aus dem Haus ist eine Portion Backpulver. Dieses wird in Wasser angerührt und mit einem Pinsel oder einer weichen Zahnbürste auf den Silikonfugen verteilt. Das Ganze sollte dann mindestens eine Stunde lang einwirken oder gerne auch länger. Dann wieder mit der Zahnbürste reinigen und behutsam vorgehen, um nichts zu beschädigen.
Gegen Schimmelbefall auf der Oberfläche gibt es auch im Handel Sprays. Hier muss nach der Gebrauchsanweisung vorgegangen werden und dabei das Haus gut gelüftet werden.

Helfer zum Erneuern

Silikonfugen zu erneuern ist keine schöne Arbeit. Doch es gibt spezielle Helfer dafür. Für die gerissenen und tief mit Schimmel befallenen Fugen stehen Fugenkratzer mit Wechselklingen zur Verfügung. Wenn die alte Fuge gänzlich entfernt ist, kann mit neuer Silikondichtmasse versiegelt werden.

Silikonfugen im Haus sauber halten
Das Reinigen und Erneuern der Silikonfugen kann man sich ersparen, wenn diese stets sauber und trocken gehalten werden. Dazu sollte nach der Nutzung, bis in die Tiefen der Fuge, die Feuchtigkeit abgewischt werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Haus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Silikonfugen reinigen oder erneuern ?

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Maia69
06.06.2019 19:55 Uhr

Danke für die guten Tipps. An Backpulver hatte ich hier gar nicht mehr gedacht, schöne, und vor allem günstige Idee. Das Silikon in meinem Bad sieht tatsächlich nicht mehr so schön aus, das probiere ich beim nächsten Putzen gleich mal aus.

Kommentar von GoldSaver
30.12.2018 13:28 Uhr

Ich persönlich bin nicht so sehr für Silionfugen.
In meinem alten Haus hatte ich welche im Wohnzimmer eingebaut, einfach weil das Zimmer zu groß war um nur normale fugen zu nehmen, aber ansonsten verzichte ich darauf.

Kommentar von giselle1506
13.12.2018 15:31 Uhr

Na ich müsste meine Silikonfugen auch mal ausbessern, aber nicht weil sie von Schimmel befallen sind, sondern weil sich der Boden etwas gesenkt hat. Mal schauen, ob mir diese Tipps hier dabei hilfreich sein können.